1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Funktionalität und Flexibilität

  8. >

Viele Ideen trotz schwacher Resonanz beim Workshop zum Bürger-Rathaus

Funktionalität und Flexibilität

Ochtrup

Das neue Rathaus soll gemäß eines Ratsbeschluss in der Weinerstraße entstehen. Es soll ein Bürger-Rathaus werden. Daher waren die Ochtruperinnen und Ochtruper aufgerufen, sich mit Ideen und Wünschen an der Entstehung zu beteiligen. Dazu hatte die Stadtverwaltung drei Workshop-Termine angeboten, die nur leidlich besucht wurden. Es kamen dennoch viele Anregungen zusammen.

Von Alex Piccin

Die Beteiligung an den Workshops zum Bürger-Rathaus war sehr gering. Die anwesenden Teilnehmenden brachten sich aber mit vielen Ideen ein. Foto: Katrin Kuhn

Eher enttäuschend war die Resonanz zu den angebotenen Workshops zum an der Weinerstraße geplanten Bürger-Rathaus am Dienstag. Bis zu 150 Ochtruperinnen und Ochtruper hätten sich mit Ideen und Wünschen einbringen können. Morgens und abends kamen zusammen nur zwölf, darunter mehrere Vertreter aus der Lokalpolitik. Die Mittagsveranstaltung wurde mangels Anmeldungen abgesagt. Nichtsdestotrotz seien von den Anwesenden viele Aspekte angesprochen worden, die mit in das Anforderungsprofil an die Architekten geschrieben werden sollen, so die Meinung der Organisatoren.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE