1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Ochtrup: Großes Chorfest im Stadtpark zur Eröffnung

  8. >

Seebühnen-Überdachung ist fertig

Großes Chorfest im Stadtpark zur Eröffnung

Ochtrup

Die Seebühne hat jetzt eine Überdachung. Das soll gefeiert werden – mit einem Chorfest, das auch ein Fenster in Ochtrups musikalische Bühnenvergangenheit öffnet.

Jetzt auch überdacht: die Ochtruper Seebühne. Foto: Katrin Kuhn

Aus dem Grün des Stadtparkrasens ist unter alten Eichen ein recht ansehnliches Stahlkonstrukt erwachsen, das sich funktional wie auch ästhetisch gelungen in das Stadtparkambiente einfügt: die neue Seebühnenüberdachung. Dank des großen Engagements zahlreicher Ochtruper Sponsoren, Firmen, Institutionen, Kreditinstituten und Privatleuten konnte das Dach im Juli fertiggestellt werden. Die Stadt ist damit um eine „outdoor location“ reicher und attraktiver geworden. Aus diesem Anlass lädt das Kulturforum Ochtrup am 13. August (Samstag) ab 16 Uhr zu einem großen Chorfest in den Stadtpark ein.

Buntes Programm

Ochtruper Chöre, Gesangsgruppen und Solisten haben dafür ein buntes Liederprogramm vorbereitet. Der Confuego-Chor, der Männerchor, die Kirchenchöre von St. Lamberti und St. Marien sowie die über Ochtrup hinaus bekannten Solistinnen Kirsten Sicking, Sandra Lischick, Alexandra Schoo sowie die Solisten Wilfried Stening und Sascha Tombült gestalten in abwechselnder Reihenfolge von Chor- und Sologesang ein facettenreiches Programm.

Für Nostalgiker öffnet sich dabei ein musikalisches Fenster in Ochtrups Bühnenvergangenheit. In einem Erinnerungsblock erklingen die schönsten Lieder aus den Bühnenveranstaltungen vergangener Jahre: vom August 2011 die Lieder aus „Im weißen Rössl“, Regie von B. Aalken und Musik von Thomas Lischik, und zu guter Letzt vom September 2013 die Lieder aus der Uraufführung des Münsterland-Musicals „Die Leineweberhochzeit“.

Freier Eintritt

Alle Ochtruper Bürgerinnen und Bürger sind zu dem Chorfest bei freiem Eintritt herzlich eingeladen. Für musikalische Überraschungen sowie für eine entsprechende Bewirtung ist am 13. August gesorgt.

Ein Dauergast für alle Veranstaltungen auf der Seebühne lässt sich jetzt schon ausmachen: der aus Holzgefertigte Mensch des Künstlers Ludger Theßeling, der rechts von der Tribüne in Blickrichtung Seebühne mit erhobenen Armen dem Geschehen interessiert zusieht.

Startseite
ANZEIGE