1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Handwerker aus Leidenschaft

  8. >

Ochtrup einst und heute: Bauunternehmen Bode

Handwerker aus Leidenschaft

Ochtrup

Alle Wege führen nach Rom – oder ins Bauwesen. So lässt sich die Geschichte des Bauunternehmens Bode flapsig andeuten. Karl-Heinz Bode gründete es 1984, nachdem er sich beruflich umorientiert und seiner Leidenschaft nachgegangen war. Mittlerweile ist er verstorben und Enkel Sascha Bode führt den Betrieb fort.

Von Irmgard Tappe

1984 hat Karl-Heinz Bode das gleichnamige Bauunternehmen gegründet. Foto: Alex Piccin

Das Leben stellt uns immer mal wieder vor wichtige Entscheidungen. Das hat auch Sascha Bode erfahren. Bevor der 40-Jährige sich dafür entschied, in das Bauunternehmen seines Großvaters Karl-Heinz Bode einzusteigen, hatte er noch andere Pläne. Realschulabschluss, Maurerlehre und danach Besuch der Fachoberschule, an der er im Bereich Technik das Fachabitur absolvierte. Danach wollte er eigentlich ein Ingenieurstudium aufnehmen. „Aber mein Vater hatte sich schon beruflich in eine andere Richtung orientiert. Und mir war es wichtig, den Familienbetrieb aufrechtzuerhalten. So bin ich in unsere Baufirma eingestiegen, anstatt mich an der Fachhochschule einzuschreiben“, erinnert er sich.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!