1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Hoffnung auf weiteren Förderantrag

  8. >

Sanierungsmaßnahmen des Tennisclubs

Hoffnung auf weiteren Förderantrag

Ochtrup

Der Tennisclub Ochtrup saniert demnächst seinen ältesten Platz. Die Maßnahmen sind nötig geworden, da sich auf dem Court 7 – dem tiefstgelegenen auf dem Vereinsgelände – das Wasser sammelt.

Von Marc Brenzel

Der TC Ochtrup saniert mit Hilfe von Fördermitteln unter anderem den Tenniscourt Nummer 7. Das ist der tiefstgelegene auf dem Gelände. Das Niveau wird jenem der anderen Plätze angepasst. Foto: Alex Piccin

„Das Niveau wird jetzt auf die Höhe der anderen Plätzte angehoben“, erklärt Willi Möllers, der zweite Vorsitzende des TCO. Dazu wird neuer Schotter aufgetragen, über den eine dynamische Schicht aus Lavagestein und am Ende die Tennisdecke aus Sand kommen. Parallel dazu wird die Bewässerungsanlage angehoben. Die Kosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf 23 000 Euro. Hierfür sind Gelder aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätten“ (11 000 Euro) und ein Zuschuss der Stadt (4200 Euro) zugesagt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!