1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Hohe Lied der Liebe aus der Bibel als globales Tanzereignis

  8. >

Ochtruper Kulturtage

Hohe Lied der Liebe aus der Bibel als globales Tanzereignis

Ochtrup

Eine gelungene Kombination: Während Kirstin Sicking in der Marienkirche Bibeltexte vortrug, setzte Melanie Poser-Hartmann diese pantomimisch um. Ein hörens- und sehenswerter Abend.

-emk-

Melanie Poser-Hartmann im Indischen Tanz Foto: Elvira Meisel-Kemper

Der Altarraum der Marienkirche wurde für einen Abend zum Tanzsaal im Rahmen der Ochtruper Kulturtage. Melanie Poser-Hartmann interpretierte mit vier verschiedenen Tänzen aus ebenso vielen Kulturkreisen, wie global doch das Thema der Liebe im Tanz interpretiert werden kann. „Schwarz bin ich, doch schön“ hatte sie ihre Tanzperformance überschrieben, wobei sie sich an „das Hohe Lied der Liebe“ im 1. Korinther 13,1-3 der Bibel orientierte. Kirsten Sicking las dazu kurze Passagen, die sich an dieses bemerkenswerte biblische Werk anlehnten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!