1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Im Dienst der Neugeborenen

  8. >

Margueritenweg 24 – Hebamme Stefanie Holtmann

Im Dienst der Neugeborenen

Ochtrup

Stefanie Holtmann ist Hebamme aus Leidenschaft. Für sie ist es immer wieder etwas Magisches, wenn ein Kind zur Welt kommt. Zwei ihrer eigenen hat sie zu Hause bekommen. Die 33-Jährige setzt sich auch für eine Selbstverständlichkeit des Stillens ein.

Von Irmgard Tappe

Stefanie Holtmann ist Hebamme aus Leidenschaft. Foto: Irmgard Tappe

Ein Lastenfahrrad mit dem Aufdruck „Hebamme im Dienst“ parkt auf dem Weg zu „Mutter und Kind“ parkt am Margueritenweg vor dem Haus Nummer 24. „Ja, damit fahre ich zu meinen Schwangeren und Wöchnerinnen in Ochtrup. Aber zurzeit bin ich in Elternzeit“, sagt Stefanie Holtmann. Das Haus, in dem die 33-Jährige mit ihrem Mann Fabian und ihren drei Kindern Greta, Jupp und Nora wohnt, ist gleichzeitig das Geburtshaus ihrer beiden jüngsten Kinder. „Darum ist dieses Haus auch etwas ganz Besonderes für mich“, bemerkt sie und erzählt von ihren Hausgeburten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE