1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Interessen von Kindern politisch vertreten

  8. >

Wahlen zum Jugendparlament stehen an

Interessen von Kindern politisch vertreten

Ochtrup

Für das Jugendparlament Ochtrup (JPO) endet die dreijährige Legislaturperiode. Streng genommen ist sie das bereits, doch aufgrund der Corona-Pandemie ist sie um ein gutes halbes Jahr verlängert worden. Alle Schülerinnen und Schüler im Alter von zwölf bis 17 Jahren haben in diesem Gremium die Möglichkeit, sich zu engagieren und in gewisser Weise auf Einfluss auf die politischen Entscheidungen zu nehmen. Mitte Februar wird neu gewählt.

-pic-

Die Mitglieder des Ochtruper Jugendparlaments (v.l.) Hannah Reehuis, Marlen Hutzenlaub und Ben Philipp Ewering rühren für die Wahl zum Jugendparlament die Werbetrommel. Foto: Alex Piccin

„Unsere Hauptaufgabe ist es, die Interessen der Schülerschaft zu vertreten“, erklärt Marlen Hutzenlaub. Dabei organisiert das Jugendparlament auch Aktionen wie Kleiderspenden für die Kleiderkammer oder Baumpflanzungen und nimmt an unterschiedlichen Projekten teil. Es hat auch die Bundestagskandidaten des hiesigen Wahlkreises interviewt und sie mit Fragen der jungen Generation konfrontiert. „In den Fachausschüssen haben wir Rederecht, und wir können auch konkrete Anträge stellen“, ergänzt Ben Philipp Ewering. Die Meinung des Jugendparlaments werde von den Fraktionen durchaus ernstgenommen und dessen Ideen in der großen Runde diskutiert.

Das JPO besteht seit 2010 und maximal aus 15 jungen Frauen und Männern. Derzeit sind es allerdings nur zehn. „Es ist schade, dass sich bei der letzten Wahl nicht so viele beworben haben. Wir hoffen, dass es dieses Mal besser wird“, sagt Hannah Reehuis. Sich zur Wahl aufstellen lassen kann jeder, der in das genannte Alterschema passt. Einzige Voraussetzung: Sie oder er müssen in der Kandidatur von mindestens 15 Wahlberechtigten durch eine Unterschrift unterstützt werden. Die Wahl findet vom 16. bis 18. Februar 2022 in den Schulen statt. Auch eine Briefwahl ist möglich, für den Fall dass der Präsenzunterricht wieder eingeschränkt wird.

Das JPO informiert auch im Internet und auf Facebook sowie Instagram.

Startseite
ANZEIGE