1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Jugendzentren bieten viele Alternativen

  8. >

Kontaktlose Angebote in den Osterferien

Jugendzentren bieten viele Alternativen

Ochtrup

Eigentlich sollte es in den Osterferien im Jugendcafé Freiraum und im Jugendzentrum „Die Brücke“ in Welbergen wieder Präsenzangebote geben. Doch die Corona-Pandemie macht den Verantwortlichen erneut einen Strich durch die Rechnung. Sie haben sich aber einige Alternativen überlegt.

wn

Das Angebot Freiraum Family kommt gut an. Auch Familie Kauling hatte sichtlich Spaß beim Billardspielen und anderen Aktivitäten. Foto: Jörg Eßlage

Ferienzeiten sind im Jugendcafé Freiraum schon immer mit Aktionen für Grundschulkinder belegt. So sollte es auch in den Osterferien kommen – trotz Pandemie. Das Team vom Freiraum und dem Jugendzentrum „Die Brücke“ in Welbergen stand nach eigenen Angaben schon in den Startlöchern, um wenigstens eine kleinste Version des Kindercafés in den Osterferien anbieten zu können. Doch nach Rücksprache mit dem Jugendamt sei das Team den Empfehlungen, von Präsenzangeboten abzusehen, gefolgt.

Freiraum Family

Somit werden die kontaktlosen Angebote fortgesetzt. Im Mittelpunkt steht ein Angebot für Familien. „Bei Freiraum Family handelt es sich um ein kontaktloses Angebot, welches den Familien im Lockdown einen Tapetenwechsel ermöglicht“, schreibt das Jugendcafé in einer Pressemitteilung. Die Familien buchen die Räume im Georgsheim für zwei Stunden und können diese selbstständig nutzen. Bleibe es dabei, dass sich auch fünf Personen aus zwei Haushalten treffen dürfen, sei dies auch bei Freiraum Family möglich. Die anmeldende Familie darf also eine weitere mitbringen. Zeiträume in den Ferien: wochentags von 14.30 bis 16.30 Uhr sowie von 17 bis 19 Uhr.

Freiraumverleih

Ein weiteres Angebot ist der Freiraumverleih. Auf der Homepage des Jugendzentrums findet sich ein breites Sortiment von Spielzeug und Geräten, das in den Ferien entliehen werden kann. Dazu gehören auch Fahrradnavis. Letztere sind bestückt mit acht Radrouten. Weitere Infos finden sich auch online (www.bikemap.net/de/u/freiraum).

In der Brücke stellt Reinhard Vinkelau Geocach-Geräte mit Caches in Welbergen zur Verfügung. In der zweiten Ferienhälfte sind diese auch im Freiraum zu entleihen.

Das Schauspielangebot „Alle spielen Theater“ von Michelle Kiefer wird auch am Mittwoch (31. März) wieder online auf dem Discord-Server des Jugendzentrums stattfinden. Anmeldungen sind bei Michelle Kiefer oder online möglich. Auf der Homepage gibt es zudem Bastelanleitungen für Kinder. Bastelmaterial hält das Freiraum-Team bei Bedarf ebenso bereit. Die Kinder können dieses ab 13.30 Uhr abholen, allerdings müssen die AHA-Regeln beachtet werden.

Bei Fragen und für Anmeldungen ist das Team um Jörg Eßlage wochentags zwischen 13.30 und 19.30 Uhr ansprechbar, telefonisch ist das Jugendcafé Freiraum unter 0 25 53 / 58 86 und die Brücke unter 0 25 53 / 99 30 56 zu erreichen.

Startseite