1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Kopfschütteln über Verweigerer

  8. >

Bürgermeinungen zur Impf-Debatte

Kopfschütteln über Verweigerer

Ochtrup

Das Thema „Corona-Impfung“ wird in Deutschland aktuell heiß debattiert. Doch wie stehen die Menschen in Ochtrup dazu? Die WN-Redaktion hat in der Fußgängerzone nachgefragt.

Von Rike Herbering

Wie stehen die Menschen in der Töpferstadt zur Impfung gegen das Coronavirus? Diese Frage hat WN-Mitarbeiterin Rike Herbering den Passanten in der Ochtruper Fußgängerzone gestellt. Foto: dpa

Impfen ja oder nein? Oder doch lieber weiter testen lassen? Und was ist mit Kindern und Jugendlichen? Sollten die sich auch impfen lassen? Obwohl inzwischen laut Robert-Koch-Institut mehr als die Hälfte der deutschen Bevölkerung vollständig gegen das Coronavirus geimpft ist, steigen die Inzidenzwerte der Städte und Gemeinden wieder – zugleich fordern viele Geimpfte mehr Freiheiten. Die WN-Redaktion wollte wissen, wie die Menschen auf der Straße dazu stehen und hat deshalb in der Ochtruper Fußgängerzone nachgefragt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!