1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Kreatives von Mangas bis Musik

  8. >

„Nacht der Jugendkultur“ 

Kreatives von Mangas bis Musik

Ochtrup

Fünf kreative Workshops und ein Konzert mit lokalen Bands stehen in Ochtrup bei der „Nacht der Jugendkultur“ auf dem Programm. Die Organisatoren verraten, was am 25. September alles auf die ab 14-Jährigen wartet.

Von Heidrun Riese

Freuen sich auf die „Nacht der Jugendkultur“ in Ochtrup: (vorne v.l.) Tanja Withut, Christa Holtmannspötter, Jan Fietz und Jörg Eßlage. Foto: Heidrun Riese

Nach der langen coronabedingten Durststrecke bringt „Nachtfrequenz21“ wieder Abwechslung für junge Leute ab 14 Jahren – mit der „Nacht der Jugendkultur“, zu der in 100 Städten und Gemeinden in ganz Nordrhein-Westfalen verschiedenste Aktionen starten. Auch die Stadt Ochtrup als Veranstalterin vor Ort hat mit verschiedenen Kooperationspartnern ein Programm für den 25. September (Samstag) auf die Beine gestellt, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte. Fünf kreative Workshops, allesamt kostenlos, stehen zur Auswahl. Außerdem steigt am Jugendcafé Freiraum ein Konzert.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!