1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Lagersehnsucht und die Hoffnung auf 2022

  8. >

Alternatives Ferienlager Langenhorst-Welbergen

Lagersehnsucht und die Hoffnung auf 2022

Ochtrup

Ein Wochenende, das sich fast wie ein ganz normales Ferienlager anfühlte, verbrachten jetzt 71 Kinder in Welbergen. Statt im sauerländischen Bödefeld hatte das Ferienlager Lan­genhorst-Welbergen mit etwa zwei Dutzend Gruppenleitern und der Küchen-Crew von Donnerstag bis Samstag die Welbergener Grundschule und die gesamte Umgebung mit Beschlag belegt. Ihr Auftrag: ein Alternativlager auf die Beine stellen.

Von Rieke Tombült

Statt im sauerländischen Bödefeld fand das Ferienlager Langenhorst-Welbergen 2021 in Welbergen statt. Die Organisatoren hatten kurzerhand in der Von-Galen-Schule Quartier bezogen und von dort aus für die insgesamt 71 Kinder ein buntes und abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Foto: Ferienlager Langenhorst-Welbergen

An drei Tagen wurde ein Best-Of der klassischen Lagerspiele angeboten. In neun Gruppen genossen die „Koten“, wie die Mädchen und Jungen im Lager-Jargon liebevoll genannt werden, am Donnerstag und Freitag einen kleinen Ausschnitt aus den sonstigen zwei Wochen Bödefeld.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE