1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Langeweile ist ein Fremdwort

  8. >

Ferienspaß 2022

Langeweile ist ein Fremdwort

Ochtrup

Das Programm für die Sommerferien steht: VHS, Jugendcafé Freiraum und Bürgermeisterin Christa Lenderich haben die Ferienspaß-Aktionen jetzt vorgestellt. Es gibt einige Neuzugänge und Altbewährtes, aber auch einen Ausfall. Das beliebte Feriencamp im Stadtpark findet nicht statt. Auch bei der Anmeldung gibt es eine Neuerung.

-pic-

Timo Lobbel (v.l., Leiter der VHS), Heike Woltering (Jugendcafé Freiraum) und Bürgermeisterin Christa Lenderich präsentieren das Programm zum diesjährigen Ferienspaß. Foto: Alex Piccin

53 Angebote mit 670 Plätzen und 500 Unterrichtsstunden: Das Programm für den diesjährigen Ferienspaß in den Sommerferien ist prall gefüllt. VHS-Leiter Timo Lobbel, Heike Woltering vom Jugendcafé Freiraum und Bürgermeisterin Christa Lenderich stellten es jetzt vor. Es gibt vom ersten bis zum letzten Ferientag (27. Juni bis 5. August) Altbewährtes wie auch Neues zu entdecken. „Langeweile kommt bestimmt nicht auf“, sind sie die drei einig.

Erstmals dabei ist zum Beispiel „Das große Roboter-Rennen“, angeboten durch die Bücherei St. Lamberti. Dabei werden Roboter programmiert, um sie durch einen Hindernis-Parcours zu schicken. „Urban Sketching“ beschreibt eine etwas andere, durch das Töpfereimuseum organisierte Stadtführung. Gebäude werden mit Unterstützung einer Grafikerin in ein Skizzenbuch gezeichnet. Auch die Ochtruper Lokalredaktion ist dabei und schickt die Ferienreporter los, um Informationen für ihre eigenen Artikel zu sammeln. Es gibt noch vieles mehr zu entdecken. Doch es gibt auch eine kleine Hiobsbotschaft, wie Woltering berichtet: „Das Feriencamp im Stadtpark fällt dieses Jahr personalbedingt aus.“

Anmeldungen nur online

Die Anmeldung zu den Angeboten wird ausschließlich über das Online-Formular möglich sein, kündigt Lobbel an: „Damit soll eine größere Chancengerechtigkeit gewährleistet werden, sodass alle alle Kurse buchen können.“ Dazu wird auf www.vhs-ochtrup.de ein eigener Button mit Eis-Symbol freigeschaltet. In den vergangenen Jahren waren einige Aktionen nach wenigen Minuten ausgebucht. Außerdem gab es Schwierigkeiten mit der Massen an Online-Zugriffen. Die Angebote werden am 1. Juni (Mittwoch) ab 16 Uhr erst nach und nach zum Buchen freigegeben. Einen Zusatz haben die Verantwortlichen auf das Programmheft gedruckt: Anmeldungen sind verbindlich, Nichterscheinen ist ungerecht. Die Programmhefte liegen in diesen Tagen aus oder können heruntergeladen werden.

Startseite
ANZEIGE