1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Lkw durchbricht Mittelleitplanke

  8. >

Unfall auf A 31

Lkw durchbricht Mittelleitplanke

Ochtrup

Bei einem Unfall auf der Autobahn 31 zwischen den beiden Ochtruper Anschlussstellen ist ein Lkw-Fahrer schwer verletzt worden. Die Strecke war bis in den Abend in Fahrtrichtung voll gesperrt. Es bildete sich ein kilometerlanger Rückstau.

Von Martin Fahlbusch

Auf der A 31 ist zwischen den beiden Ochtruper Anschlussstellen ein Lkw verunglückt. In Fahrtrichtung Bottrop bildete sich ein kilometerlanger Rückstau. Foto: Martin Fahlbusch

Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein Lkw-Fahrer aus Oldenburg mit seinem Sattelzug auf der Autobahn 31 am Dienstag gegen 17.40 Uhr zwischen den Anschlussstellen Ochtrup Nord und Ochtrup/Gronau nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte in die Leitplanke. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug auf die Fahrbahn zurückgeschleudert, durchbrach die Mittelleitplanke, kippte durch die Wucht um und rutschte noch ein Stück in die Gegenfahrbahn.

Der Fahrer wurde von der Ochtruper Feuerwehr nach Angaben des Einsatzleiters Michael Reinker aus der Führerkabine befreit. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Dem nachfolgenden beziehungsweise entgegenkommenden Verkehr gelang die rechtzeitige Bremsung, sodass nach ersten Informationen der Rettungskräfte keine weiteren Verletzten oder Schäden zu verzeichnen waren.

Durch die Unfallaufnahme und den Abtransport der verunglückten Lkw war die A 31 in Fahrtrichtung Bottrop zeitweise voll gesperrt. Es bildete sich ein kilometerlanger Rückstau. Der Verkehr Richtung Emden wurde einspurig am Unfallort vorbeigeleitet. Über die Höhe des Sachschadens lagen bis Redaktionsschluss noch keine Angaben vor.

Startseite
ANZEIGE