1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Malteser entlasten Rettungsdienst

  8. >

Corona-Pandemie: Erster Einsatz lief reibungslos

Malteser entlasten Rettungsdienst

Ochtrup

Die Ochtruper Malteser haben kurzfristig auf die Corona-Notsituation reagiert und unterstützen auf Anfrage des Krisenstabes des Kreises den Rettungsdienst. Der erste Einsatz verlief reibungslos. In einer Hilfsrettungswache befinden sie sich nun im „Stand-by-Modus“.

Marc Brenzel

Hygiene und Infektionsschutz im Rettungsdienst. Ein Mitarbeiter, der den Rettungswagen desinfiziert, hat das Infektionsschutz-Set angelegt. Foto: Häfner/Malteser

Die Ochtruper Malteser unterstützen in Zeiten der Corona-Pandemie den Rettungsdienst. Auf Anfrage des Krisenstabes des Kreises betreiben die Töpferstädter jetzt einen Hilfs-Krankentransportwagen für Patienten, die am Corona-Virus erkrankt sind oder bei denen der Verdacht auf eine Infektion besteht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!