1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Mit Bohrungen und viel Beton geht es los

  8. >

Neue Feuerwache: Pumpenprüfstand

Mit Bohrungen und viel Beton geht es los

Ochtrup

Der Bau der neuen Feuerwache ist schon geraume Zeit im Gange. Auf die Abbrucharbeiten folgte jetzt eine vorbereitende Maßnahme für die Installation eines Pumpenprüfstandes. Dazu musste tief gebohrt werden, denn der Zehn-Meter-Koloss wird im Erdreich versenkt.

Von Anne Steven

Auf dem Gelände der ehemaligen Pestalozzischule wird gerade gebohrt. Aber nicht etwa nach Öl. Auf der Fläche entsteht die neue Feuerwache. Doch bevor die Rohbauarbeiten starten können, ist der nicht unumstrittene Pumpenprüfstand an der Reihe. Und damit dessen Tank im Erdboden versenkt werden kann, muss zunächst gebohrt werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!