1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Musikschule fester Bestandteil in den DRK-Kitas

  8. >

Gemeinsame Musikstunden

Musikschule fester Bestandteil in den DRK-Kitas

Ochtrup

Eine Kooperation sind örtlichen DRK-Kitas jetzt mit der Musikschule eingegangen. Diese kümmert sich um die musikalische Frühförderung der Kleinen.

wn

Musikschulleiter Andreas Hermjakob organisierte gemeinsam mit dem DRK-Kreisverband das Angebot für die drei DRK-Kindergärten in Ochtrup und Metelen.  Foto: Andreas Hermjakob (Selfie)

Corona bedeutet aktuell Einschränkungen und Umstände in vielen Lebensbereichen. Allerdings ergeben sich immer mehr Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten vor allem im Bildungssektor.

Seit über einem Jahr erprobt und entwickelt die Musikschule neue Formate des Musikunterrichts. Jetzt haben gleich drei Kindertageseinrichtungen in Trägerschaft des DRK Ochtrup sowie die Musikschule eine neue Form der Kooperation aufgelegt – digital sowie in Präsenz und für alle Kinder in den DRK-Kitas zugänglich.

Schnell waren sich Maik Fedeler, Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Steinfurt, und Andreas Hermjakob, Leiter der Musikschule, einig. Die Musikschule macht das Angebot und der DRK-Ortsverein trägt die Kosten. Inhaltlich bedeute dies, dass die Musikschule nun wöchentlich am Vormittag die musische Frühförderung in den Ochtruper Kindertageseinrichtungen „Niederesch“ und „Stadt“ sowie in der „Zwergenburg“ in Metelen durchführt.

Gemeinsam

Die Musikpädagogen sind in der Einrichtung präsent und bieten eine gemeinsame Musikstunde für alle Kinder und gerne auch für die Erzieherinnen an. „Gemeinsam wird gesungen, getanzt, gelacht. Instrumente und Noten werden spielerisch entdeckt. Wir hören die Stimmen des Frühlings und haben auch schon gemeinsam Online-Karneval gefeiert“, erzählt Andreas Hermjakob aus der Erprobungsphase der vergangenen Wochen. Natürlich alles coronakonform, und wenn es nicht anders geht, dann einfach online über verschiedene Video-Chats.

„Durch die Vorteile dieser Möglichkeiten und die Flexibilität aller Beteiligten, können sogar Kinder und Familien partizipieren die aufgrund der geltenden Verordnung zu Hause sind,“ lobt Maik Fedeler die Akteure vor Ort. Die Musikschule ist also fester Bestandteil des Kindergartenangebots.

Startseite