1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Nichts für den kleinen Hunger

  8. >

DRK-Feldküche

Nichts für den kleinen Hunger

Ochtrup

Monika Hanke schwingt in der DRK-Feldküche Kochlöffel, die an Ruderblätter erinnern. „Wir können mit unserer Gulasch-Kanone locker bis zu 300 Personen bekochen“, sagt die Rotkreuzleiterin. Und: Erbsensuppe mit Einlage war gestern. Über ein Kochstudio der Superlative. 

Von Martin Fahlbusch

Monika Hanke ist Rotkreuzleiterin und ausgebildete Feldköchin. Foto: Martin Fahlbusch

Das wäre mal ein Topf gewesen, in den man im Rahmen der WN-Serie „In Ochtruper Töpfe geschaut“ so richtig hätte reingucken können. Aber um die Feldküche des DRK Ortsvereins Ochtrup in dampfenden Betrieb zu erleben, müssen schon ordentlich viele – und möglichst ausgehungerte – Esser Schlange stehen. Da hätte die gesamte Ochtruper Lokalredaktion samt Medienberater und Freien Mitarbeitern am Gausebrink vergebens antanzen können. Bevor dieser fahrbaren Großküche Feuer unterm Edelstahlhintern gemacht wird, müssen schon ganz andere Mannschaften auflaufen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!