1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Offenbar von Ex-Frau angeschwärzt

  8. >

Geldstrafe und Führerscheinsperre für 57-Jährigen

Offenbar von Ex-Frau angeschwärzt

Ochtrup

Die Tat gestand der 57-Jährige unumwunden. Es tat ihm Leid, ohne Führerschein Auto gefahren zu sein. Existenzgründe hätten ihn dazu bewegt. Seine Ex-Frau soll das mitbekommen und ihn bei den Behörden angezeigt haben.

Ein 57-jähriger Stadtlohner ist im Juni in Ochtrup ohne Führerschein mit einem Auto gefahren. Dafür musste er sich jetzt vor Gericht verantworten. Foto: Alex Piccin

Eine Fahrt mit dem Auto kommt einen 57 Jahre alten Stadtlohner teuer zu stehen. Er ist im Juni dieses Jahres an der Waldstraße und der Schützenstraße am Steuer eines Pkw gesehen worden, ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Er habe Existenzängste gehabt und musste zu einem Kunden, sagte der damals in Ochtrup wohnhafte und selbstständige Mann dazu am Mittwoch vor dem Amtsgericht Steinfurt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!