1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Peter Gaux verabschiedet

  8. >

Langjähriges Vorstandsmitglied

Peter Gaux verabschiedet

Ochtrup

Das ehemalige Vorstandsmitglied der Volksbank Ochtrup-Laer, Peter Gaux, ist im Rahmen der Vertreterversammlung offiziell in den Ruhestand verabschiedet worden. DZ-Vorstandsmitglied Dr. Christian Braukmann hielt eine Festrede, die den Ochtruper bewegt an den Rednerpult treten ließ.

Martin Fahlbusch

Peter Gaux war ob der Ehrung überrascht. Foto: Martin Fahlbusch

„Ich bin geehrt worden, ich fühle mich wirklich geehrt – und ich bin total überrascht.“ Sichtlich bewegt stand das ehemalige Vorstandsmitglied Peter Gaux am Dienstagabend am Rednerpult in der Bürgerhalle Wettringen, in der die Mitgliederversammlung 2020 der Volksbank Ochtrup-Laer tagte. Gerade hatte in einer sprühenden, durchaus auch persönlichen und sehr kenntnisreichen Laudatio DZ-Vorstandsmitglied Dr. Christian Braukmann aus Frankfurt den verdutzten Neu-Rentner feinsinnig beschrieben.

In seiner Rede hob Braukmann die bestechende Kompetenz und die bemerkenswerte Kommunikationsfähigkeit von Peter Gaux hervor und lobte dessen Fähigkeit der strategischen Beratung, die er auch in einer zeitweisen Zusammenarbeit mit dem ausgeschiedenen Vorstandsmitglied erlebt hatte. Braukmann wusste von den bemerkenswerten Eskapaden von Peter Gaux (als „Bulle von Ochtrup“ beim Bullriding), aber auch von seinen „frühen Fehltritten“ als Mitarbeiter einer Sparkasse und bei der Postbank zu berichten. 

Ehrennadel in Gold

„Aber irgendwann musste er doch den Weg zu unserer ‚guten Bank‘, der Genossenschaftsbank und ihren Kooperationspartnern finden und sich kraftvoll einbringen“, so der pfiffige Laudator. Besonderes Vergnügen bereitete ihm, Peter Gaux in Anerkennung seiner vielen langjährigen Verdienste die „Ehrennadel in Gold des Genossenschaftsverbands – Verband der Regionen“ samt Urkunde zu verleihen und gekonnt ans Revers zu fummeln.

„Kein Mensch hat vorher von dieser Ehre was ausgeplaudert, obwohl ich doch bestens vernetzt bin“, gab sich der Geehrte leicht verlegen. „Die Begegnung mit anderen Menschen habe ich immer als Geschenk empfunden. Ich bin dankbar, dass ich für diese Bank arbeiten durfte. Danke an alle Mitarbeiter und natürlich auch an meine ehemaligen Vorstandskollegen Hermann Lastring, Ralf Hölscheidt und Burkhard Kajüter. Wie schon meine Vorredner muss ich ganz besonders meine Frau Hildegard und ihre Rückendeckung loben“, stellte Peter Gaux heraus. Sprach’s, verließ kurz das Rednerpult, schritt auf seine Frau in der ersten Reihe zu, nahm sie in den Arm und küsste sie dankbar. Mit stehenden Ovationen wurde er von der Vertreterversammlung verabschiedet.

Und zudem kam heraus, dass es noch einen Jubilar gab. Seit 25 Jahren gehört Josef Fislage dem Aufsichtsrat dieser Volksbank an.

Startseite