1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Raserei auf der B 54 geahndet

  8. >

Angeklagte Ahlener entgingen trotz Vorstrafen dem Gang ins Gefängnis

Raserei auf der B 54 geahndet

Ochtrup/Steinfurt

Ein Frührentner aus Ahlen mit einem Einkommen von 900 Euro lieferte sich mit einem geleasten Porsche auf der B 54 ein Rennen mit einem arbeitslosen BMW-Fahrer, der ebenfalls aus Ahlen stammt. Dafür mussten sich die beiden jetzt vor Gericht verantworten. Sie wurden zu Bewährungs- und einer Geldstrafen sowie einem Fahrverbot verurteilt. Der Anwalt des Porschefahrers hatte deutlich mehr gefordert.

Von -hsh

Rücksichtslos und mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit waren im Vorjahr zwei Ahlener unterwegs. Sie nötigten dabei andere Autofahrer und mussten sich gestern vor dem Amtsgericht verantworten. Foto: pp

Die beiden Männer hatten Freude an ihren Fahrzeugen und Spaß an hohen Geschwindigkeiten. Mit bis zu Tempo 160 fuhren sie nebeneinander her, bremsten immer mal wieder, beschleunigten – ein Verhalten wie auf einer Rennstrecke. Doch es war keine Rennstrecke, auf der die beiden 51 und 41 Jahre alten Männer aus Ahlen unterwegs waren, sondern der B 54 im Bereich Ochtrup.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE