1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Scharf, sauer, erfrischend

  8. >

Sommerdrink Ingwer-Zitrone-Minz-Limonade

Scharf, sauer, erfrischend

Ochtrup

In ihrer neuen Serie stellt die Lokalredaktion Sommerdrinks vor. Den Anfang macht eine erfrischende Limonade aus England mit Ingwer, Zitronen und Minze. Sie ist eine perfekte Erfrischung für eine schöne Zeit auf der Terrasse, im Garten oder auf dem Balkon.

Von Alex Piccin

Die Kombination aus Ingwer, Zitrone und Minze ergibt einen frischen Sommerdrink. Foto: Imago Images/seregalsv

Urlaube sind zur Erholung da. Sie hinterlassen aber auch Erinnerungen. Meist handelt sich dabei um Landschaften oder Ereignisse, oft bleiben ebenfalls kulinarische Besonderheiten eingeprägt. So nach einem Abstecher nach London vor einigen Jahren. An einem warmen Tag war ein Durstlöscher gefragt.

Das kleine Geschäft wirkte recht unscheinbar, was in diesem Fall durchaus positiv war: nicht überlaufen und am Schaufenster warb der Inhaber mit eiskalten Getränkemixturen aus eigener Herstellung. Neugier und Durst siegten. Auf dem Verkaufsschild standen einige Limonaden-Varianten. Jene mit Minze und Ingwer sollte es werden.

Harmonische Kombination

Eine für den experimentierfreudigen Gaumen damals noch eher ungewohnte Kombination, jedoch eine gelungene. Die leichte Schärfe der Wurzel, die Säure der Zitrone und die frische Minze harmonierten. Sie überdeckten die mir bis dahin bekannte Süße britischer Limonaden.

Zurück zu Hause ging es ans Nachmachen. Diverse Onlineforen und Kompositionsversuche später war der Nachbau schließlich geglückt. Gut, vermutlich bis auf Nuancen. Doch die wurden von der etwas verblassten, nicht mehr zu 100 Prozent detaillierten Erinnerung überdeckt. Das Ergebnis zählt schließlich: eine Ingwer-Zitrone-Minz-Limonade mit englischem Einfluss aus der heimischen Küche.

Erst kochen, dann trinken

Die Zubereitung:

Den Ingwer klein schneiden und zusammen mit dem Puderzucker, Leitungswasser und den Minzstängel in eine Pfanne oder einen Topf geben. Zum sieden bringen, anschließend auf kleiner Flamme langsam etwa 20 Minuten köcheln und schließlich abkühlen lassen. Inzwischen die Zitronen entsaften. Dann den erkalteten Ingwermix in eine Karaffe abseien, den Zitronensaft, etwas Eis und einige Minzblätter hinzugeben und mit Sprudel abschmecken. Hier kommt es auf die persönliche Vorliebe an. Je mehr Wasser hinzugefügt wird, umso leichter ist die Limonade. Maximal 1,1 Liter Sprudel haben sich bewährt. Wer mag, kann das Getränk noch mit etwas Saft einer Limette abrunden.

Reichen Sie Ihre Rezepte ein

Was kann es an heißen Sommertagen Schöneres geben, als auf der Terrasse, im Garten oder auf dem Balkon bei einer kühlen Erfrischung zu entspannen? Die WN stellen in der Serie „Sommerdrinks“ Rezepte für eben diese Lieblingsgetränke – alkoholisch oder alkoholfrei – vor, die gerade an heißen Sommertagen oder lauen Abenden den Durst löschen oder die Stimmung abrunden. Rezepte, Ideen und Geschichten am besten per E-Mail an redaktion.och@wn.de oder telefonisch unter 0 25 53 / 93 94 34.

Startseite
ANZEIGE