1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Sekundenschneller Augenscan

  8. >

Optiker Wenning spezialisiert sich auf Kleinkinder und Sportschützen

Sekundenschneller Augenscan

Ochtrup

Die Gerätschaften kosteten bis zu einer halben Million Euro, die Kunden kommen aus Ochtrup und ganz Europa zu ihm: Franz Adolf Wenning nimmt die Augen von Kleinkindern in den Blick und kämpft so gegen die Kurzsichtigkeit. Außerdem kennt er sich bei Brillen für Sportschützen so gut aus, dass auch Profis ihm vertrauen.

Mehr als eine Viertelmillion Euro haben die Optiker-Gerätschaften von Franz Adolf Wenning gekostet. Auf dem Tisch steht der Augen-Schnell-Scanner. Foto: Joel Hunold

Auf den ersten Blick hält Franz Adolf Wenning einen überdimensionierten Warenscanner in der Hand. „Einfach geradeaus gucken“, sagt er zum Autor dieser Zeilen. Bevor dieser nur Blinzeln kann, hat Wenning seinen Scan abgeschlossen. Auf einem Bildschirm erscheinen große, ihm bekannte Augen, unterlegt mit Kreisen, Punkten, bunten Flächen. „Man sieht hier sofort, dass Ihre Brille nicht mehr perfekt angepasst ist“, sagt der Optiker und deutet auf zwei Zahlen im Minusbereich. Ein Zahlenwert daneben gibt den Wert der Hornhautverkrümmung an, zwischen den Augen verläuft eine Linie, darüber steht der Pupillenabstand.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!