1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Seltene Kalbsdrillinge auf dem Hof Wittmund

  8. >

Mehrlinge in der Blutlinie

Seltene Kalbsdrillinge auf dem Hof Wittmund

Ochtrup

Etwa einmal alle 14.285 Rinder-Geburten erblicken Drillinge das Licht der Welt. Kein Wunder, dass es bei Familie Wittmund jetzt auch das erste Mal gewesen ist, trotz der über hundertjährigen Geschichte des Hofes in der Wester. Andererseits wäre damit irgendwann fast zu rechnen gewesen. Schließlich gab es in der Blutlinie des Rindvieh-Nachwuchses schon mehrfach Zwillingsgeburten.

Von Alex Piccin

Auf dem Hof Wittmund sind Kalbs-Drillinge geboren – das erste Mal in über 100 Jahren, sagt Annette Wittmund. Foto: Alex Piccin

Putzmunter tollen Lea, Lilly und Lotta in ihrem Stall herum. Die drei Kälber sind etwas ganz Seltenes, nämlich Drillinge. Die Wahrscheinlichkeit für der artige Mehrlingswürfe liegt bei 0,007 Prozent. Geboren sind sie am vorvergangenen Montag. Vollkommen unverhofft, wie es vom Hof Wittmund in der Wester zu hören ist. Eigentlich hatten sie dort nur mit zwei Kälbern gerechnet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE