1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Spannende Experimente und Erfahrungen

  8. >

Tag der offenen Tür am Gymnasium

Spannende Experimente und Erfahrungen

Ochtrup

Beim Tag der offenen Tür am Ochtruper Gymnasium konnten die Grundschüler der vierten Klasse spannende Experimente erleben, sich in Quizzen ausprobieren und einen ersten Eindruck ihrer künftigen Schulzeit sammeln.

Schüler der vierten Klasse konnten beim Tag der offenen Tür spannende Experimente erleben. Foto: Philipp Hölscher

Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen erhielten jetzt gemeinsam mit ihren Eltern am Tag der offenen Tür einen ersten Einblick in das Schulleben am Städtischen Gymnasium.

Nach einer stimmungsvollen Begrüßung im Foyer, wo die Bigband des Gymnasiums spielte und die Elternpflegschaft der Schule ein Café eingerichtet hatte, ging es in der Aula musikalisch weiter. Die Schüler der fünften Klassen sangen ein Lied mit dem Schulmotto „Miteinander voneinander lernen“, um die Gäste willkommen zu heißen und auf den Tag einzustimmen, der von der gesamten Schulgemeinde vorbereitet worden war und durchgeführt wurde.

Moderiert von Christoph Joslowski und Kirsten Müßen wurden den Grundschülern 14 verschiedene Projekte vorgestellt, die zum Mitmachen einluden und den Kindern einen ersten Eindruck von verschiedenen Schulfächern am Gymnasium vermittelten. Besonders der „Dschungelparcours“ in der Sporthalle erfreute sich großer Beliebtheit, doch auch eine „British Tea Time“, chemische Experimente oder ein digitales Politik-Quiz à la „Wer wird Millionär?“ gehörten zu den Aufgaben, die die Gäste in ihrer ersten „Schulstunde“ am Gymnasium bewältigen durften.

Informieren über die künftige Schule

Während die kleineren Geschwisterkinder von Schülern aus den Pädagogikkursen betreut wurden, konnten die Eltern im Rahmen von Führungen die Ausstattung der Klassen- und Fachräume, das Selbstlernzentrum mit seiner Angebotsvielfalt an Literatur und Medien und individuellen Arbeitsplätzen sowie die Übermittagsbetreuung kennenlernen.

Auf viel Interesse stieß auch das Beratungsangebot der Schule durch das Beratungsteam. An verschiedenen Stellwänden und in digitalen Präsentationen konnten sich die Gäste zusätzlich über Wettbewerbe, Schulpartnerschaften, Kunst-, Literatur- und Musikprojekte informieren, die diese Schule auszeichnen.

Den Abschluss des Vormittags bildete die Präsentation einer Fotoshow mit Eindrücken des Tages. Groß und Klein lobten die offene, freundliche Atmosphäre an der Schule, die durch das freundliche Miteinander von Schülerschaft, Lehrkräften und Eltern geprägt wird, teilt die Schule selbst mit.

Anmeldung im Februar

Anmeldungen am Gymnasium sind vom 13. bis zum Februar (Montag bis Mittwoch) 2023 möglich. Außerdem weist das Städtische Gymnasium Ochtrup auf die Infoveranstaltung für die Eltern der Viertklässler hin, die am Montag (28. November) um 19 Uhr in der Aula des Schulzentrums Ochtrup stattfindet, hinweisen.

Weitere Informationen zur Schule auf

Startseite