1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Trinkwasser für den Badespaß

  8. >

Becken im Bergfreibad werden befüllt

Trinkwasser für den Badespaß

Ochtrup

So richtig zum Baden an der frischen Luft ist bei der aktuellen Wetterlage wohl niemanden zumute. Macht aber auch nichts, denn das Bergfreibad öffnet auch erst Ende April. Um pünktlich alles bereit zu haben, werden bereits jetzt die Becken befüllt – dieses Jahr sanierungsbedingt nicht mit Brunnenwasser.

Von Alex Piccin

Wasser marsch: Die Becken im Bergfreibad werden aktuell befüllt. Foto: Alex Piccin

Ein dicker Schlauch führt durch den Eingangsbereich des Bergfreibads. Angeschlossen ist er an einem Hydranten und führt ins Schwimmerbecken. „Ja“, sagt Schwimmmeister Björn Bendias etwas zerknirscht. „Wir müssen das Wasser aus den Leitungen der Stadtwerke nutzen.“ Um die Becken zu befüllen, wurde sonst immer Brunnenwasser genutzt. Doch da dort aktuell unter anderem ein neuer Brunnenkopf und ein neues Edelstahlrohr eingesetzt werden, fällt eine Förderung flach.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE