1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Unterstützung für den Kampf um die Freiheit der Ukraine

  8. >

Tanja Welp stößt Hilfsaktion an

Unterstützung für den Kampf um die Freiheit der Ukraine

Ochtrup

Wenn Tanja Welp über den Krieg in ihrem Heimatland Ukraine spricht, fließen unweigerlich die Tränen. In den ersten drei Tagen habe sie nur geweint, erzählt die Ochtruperin, die seit zwölf Jahren in Deutschland lebt. Doch dann raffte sie sich auf. „So kann es nicht weitergehen“, habe sie zu sich selbst gesagt und als eine der ersten in der Töpferstadt eine Hilfsaktion für die Ukraine angestoßen.

Von Anne Steven

Die aus der Ukraine stammende Ochtruperin Tanja Welp hat als eine der ersten in der Töpferstadt eine Hilfsaktion für ihr Heimatland angestoßen. Dabei kamen jede Menge Spenden zusammen. Foto: Privat

In der Facebook-Gruppe „Lokales aus Ochtrup“ rief die 41-Jährige zu Spenden auf. Und was dann kam, sei einfach überwältigend gewesen, beschreibt sie die große Hilfsbereitschaft der Menschen in Ochtrup. „Das Telefon klingelte pausenlos“, freut sich Tanja Welp über die Unterstützung. Schnell stapelten sich Kartons, Kisten und Säcke mit Kleidung, Medikamenten, Nahrungsmitteln, Hygieneartikeln und vielen mehr bei ihr zuhause.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE