1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Saerbeck
  6. >
  7. Baumbestand für die Zukunft aufgeforstet

  8. >

Schützenverein Westladbergen

Baumbestand für die Zukunft aufgeforstet

Saerbeck

Es wurden eine Menge Buchen und Haselnusssträucher von den Mitgliedern in Eigenleistung gepflanzt.

Die Mitglieder des Schützenvereins Westladbergen haben im Bereich der Marienkapelle und des Spielplatzes Bäume gepflanzt. Foto: SV

Die Mitglieder des Schützenvereins Westladbergen haben im Bereich der Marienkapelle und des Spielplatzes Bäume gepflanzt. Der dortige Baumbestand hat eine beachtliche Größe, doch im Unterholz wächst aus eigener Kraft nur wenig nach. In ein paar Jahren könnte es somit zu einer großen Lücke im Blätterdach rund um die Kapelle und des Spielplatzes kommen.

„Der Spielplatz ist ein beliebtes Ziel für die Familien aus dem Dorf und der näheren Umgebung. Gerade am Wochenende ist hier immer eine Menge los“, so der Vorsitzende Markus Winkeljann. „Außerdem findet an der Kapelle neben den jährlichen Maiandachten auch zum Schützenfest die Messe statt. Es ist jedes Mal ein schönes Bild wie sich die Leute unter den Buchen versammeln.“

Aus diesem Grund hat sich der Schützenverein dazu entschlossen, den Baumbestand für die Zukunft aufzuforsten und somit weiterhin für eine natürliche Umgebung zu sorgen. Dabei wurde der Verein vom Kreis Steinfurt durch das dort aufgelegt Förderprogramm „Klimafonds“ unterstützt. Es wurden eine Menge Buchen und Haselnusssträucher von den Mitgliedern in Eigenleistung gepflanzt.

Über diese Aktion wird der Vorstand auch auf der kommenden Versammlung berichten. Die Mitglieder des Schützenvereins treffen sich dazu am Sonntag, 24. April, um 19 Uhr im Hotel Stegemann. Hauptthema der Versammlung wird das kommende Schützenfest am 10. und 11. Juni sein. Der Vorstand wird über den derzeitigen Stand der Planung berichten und freut sich auf eine zahlreiche Beteiligung der Mitglieder.

Startseite
ANZEIGE