1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Saerbeck
  6. >
  7. Echtes, statt nur virtuelles Bierchen

  8. >

Saertex-Chef Christoph Geyer über die Herausforderungen der Corona-Krise, Absatzmärkte und Home-Office

Echtes, statt nur virtuelles Bierchen

saerbeck

Geschäftsführer Christoph Geyer berichtet im Interview von umfangreichen Quarantänemaßnahmen und davon, dass sich die Logistik der Firma in der Krise bewährt hat.

wn

Von den weltweit 1400 Saertex-Beschäftigten – auf dem Foto ist ein Produktionsstandort in Indien abgebildet – haben sich weniger als ein Prozent mit dem Coronavirus infiziert. Foto: Saertex

Vor welche Herausforderungen stellt die Coronakrise ein Unternehmen wie Saertex? Unser Redaktionsmitglied Katja Niemeyer sprach mit Saertex-Geschäftsführer Christoph Geyer (CEO). Unter den 1400 Beschäftigten, sagt er, haben sich seit Beginn der Pandemie weniger als ein Prozent mit dem Virus infiziert.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!