1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Saerbeck
  6. >
  7. „Eine riesige Tragödie“

  8. >

Enapter zieht Kräfte aus Russland ab

„Eine riesige Tragödie“

Saerbeck

Kurz vor Beginn des Krieges in der Ukraine hat der Elektrolyseur-Hersteller Enapter, der seit September vergangenen Jahres in Saerbeck eine Produktionsstätte aufbaut, seine Mitarbeiter aus dem russischen St. Petersburg abgezogen. Sie arbeiten jetzt von anderen Standorten aus weiter.

Von Katja Niemeyer

Sebastian-Justus Schmidt in der Videokonferenz mit unserer Zeitung. Der Gründer und Vorstand der Enapter AG hält sich zurzeit im thailändischen Wohnsitz der Familie auf. Foto: Katja Niemeyer

Der Elektrolyseur-Hersteller Enapter, der seit September vergangenen Jahres in Saerbeck eine Produktionsstätte aufbaut, hat kurz vor Beginn des Krieges in der Ukraine seine Mitarbeiter aus dem russischen St. Petersburg abgezogen. Darüber sprach unsere Redakteurin Katja Niemeyer mit Sebastian-Justus Schmidt, Gründer und

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE