1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Saerbeck
  6. >
  7. Für Freunde von frechen Versen

  8. >

Verein Deutsche Sprache lädt am Samstag ins Bürgerhaus

Für Freunde von frechen Versen

Saerbeck

„Was soll ich backen?“ – „ Eulen und Meerkatzen!“: Wer kennt schon nicht diesen Schabernack Till Eulenspiegels, eine Figur aus dem Niederländischen? Weitere literarische Edelsteine dieser Dichtungsgattung erwarten die Zuhörer am kommenden Samstag, 2. November, im Bürgerhaus Saerbeck, Ferrières-Straße.

wn

Peter Beutgen ist einer der Akteure bei der Veranstaltung „Schabernack und Geistesblitze“ des VDS. Foto: VDS

Der Verein Deutsche Sprache (VDS), Region Münster und Umland, lädt nämlich zu „Schabernack und Geistesblitze“ alle ein, die Freude an frechen Versen und geistreichen Geschichten haben. Schmunzeln mit Tiefgang könnte man auch sagen; denn die meisten dieser Stücke bergen eine Portion Lebensweisheit in sich und verleiten neben dem Schmunzeln auch zum Nachdenken.

Autoren mit eigenen Werken sowie Erzähler aus Osnabrück, Greven, Emsdetten und Saerbeck, unter ihnen auch der Experte für die niederdeutsche Sprache, Tönne Stein (Saerbeck), werden den Literaturnachmittag gestalten. Passend dazu wird Franz Twickler (Saerbeck) die musikalische Literatur beisteuern. Und wer einmal Franz Twickler am Klavier erlebt hat, der kann sich auf brillante Musik freuen, und die, die noch nicht gehört haben, werden ebenso begeistert sein, schreibt der VDS in einer Pressemitteilung.

Um 16 Uhr beginnt der bunte Reigen an Lesungen aus Werken unter anderem von Wilhelm Busch, Eugen Roth, Erich Kästner und J. W. v. Goethe. Ludger Kordt und Günter W. Denz werden moderierend durch das Programm führen. In der Pause der etwa zweistündigen Veranstaltung (freier Eintritt) werden Kanapees und Getränke angeboten. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Startseite
ANZEIGE