1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Saerbeck
  6. >
  7. „Halleluja“ neu interpretiert

  8. >

Gastspiele in der St.-Georg-Kirche

„Halleluja“ neu interpretiert

Saerbeck

Wenn nicht die Corona-Pandemie für lange Zeit die Auftritte des Kirchenchores verhindert hätte – dann wäre es wohl nicht zu den Gastauftritten von Tünde Kalotaszegi-Linnemann während einiger Gottesdienste in der St.-Georg-Pfarrkirche gekommen.

Von Katja Niemeyer

Die Solo-Künstlerin Tünde Kalotaszegi-Linnemann auf der Empore der St.-Georg-Pfarrkirche: Zusammen mit Organist Christoph Brehm intoniert sie Foto: Katja Niemeyer

Wenn nicht Pfarrer Ramesh Chopparapu auf die Idee gekommen wäre, seine Singstimme zu verbessern. Und wenn nicht die Corona-Pandemie für lange Zeit die Auftritte des Kirchenchores verhindert hätte – dann wäre es wohl nicht zu den Gastauftritten von Tünde Kalotaszegi-Linnemann während einiger Gottesdienste in der St.-Georg-Pfarrkirche gekommen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE