1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Saerbeck
  6. >
  7. Sich selbst und andere schützen

  8. >

Projekt „Mein Körper gehört mir“ in der Grundschule

Sich selbst und andere schützen

Saerbeck

„Mein Körper gehört mir“ war zuletzt an der Grundschule in Saerbeck zu Gast.

Von Luca Pals

Die Akteure der Theaterpädagogischen Werkstatt aus Osnabrück haben das Thema sexualisierte Gewalt kindgerecht aufbereitet. Foto: St. Georg Grundschule

Zwei Vorstellungen der Theaterpädagogischen Werkstatt aus Osnabrück hat für die dritten und vierten Klassen der St. Georg-Grundschule das Thema der sexualisierten Gewalt aufgegriffen. Wie Lehrerin Susanne Freese berichtet, findet das Projekt „Mein Körper gehört mir“ jährlich in der Grundschule statt und soll wichtige Fragen für die Mädchen und Jungen beantworten und sie für den Alltag stärken.

Laut einer Pressemitteilung werden im Rahmen des Projektes gezielt alltägliche Erfahrungen der Kinder aufgegriffen und thematisiert. In kleinen Theater-Szenen wurden außerdem sinnvolle und nützliche Tipps an die Hand gegeben, wie man in gewissen Situationen reagieren und sich selber sowie andere Beteiligte schützen kann. Im Nachhinein wurden die Sequenzen sowohl mit den Schauspielern als auch im Unterricht besprochen. In diesem Rahmen wurden auch Plakate entworfen, die die drei wichtigsten Fragen in den Vordergrund stellten: „Habe ich aktuell ein Ja- oder ein Nein-Gefühl? Weiß jemand, wo ich gerade bin? Bekomme ich Hilfe, wenn ich Hilfe brauche?“

Außerdem wurde den Kindern die „Nummer gegen Kummer“ als Visitenkarte ausgehändigt. Sie wurden ermutigt, ihren Nein-Gefühlen zu vertrauen und sich Hilfe zu holen. Das Projekt „Mein Körper gehört mir“ wird vom Förderverein der Grundschule unterstützt.

Startseite
ANZEIGE