1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Saerbeck
  6. >
  7. Überraschender Abgang

  8. >

Auf eigenen Wunsch: Vorstandsmitglied Anita Kipp verlässt Volksbank Westerkappeln-Saerbeck zum 30. März

Überraschender Abgang

Saerbeck/Westerka...

„Jetzt sei der richtige Zeitpunkt, neue Herausforderungen in ihrer beruflichen Laufbahn anzunehmen, sagt die 46-jährige.

Frank Klausmeyer

Nicht im Streit, aber offensichtlich mit gegensätzlichen Auffassungen zur künftigen Geschäftsstrategie der Volksbank Westerkappeln-Saerbeckgehen die Vorständler Ansgar Heilker und Anita Kipp ab April getrennte Wege. Foto: Frank Klausmeyer

Bei der Volksbank Westerkappeln-Saerbeck gibt es einen überraschenden Wechsel in der Führungsetage. Vorstandsfrau Anita Kipp wird das genossenschaftliche Geldinstitut zum 30. März verlassen. Jetzt sei der richtige Zeitpunkt, neue Herausforderungen in ihrer beruflichen Laufbahn anzunehmen, sagt die 46-Jährige. Neben der persönlichen Motivation, etwas Neues zu wagen, gibt es aber offensichtlich noch einen anderen Grund für ihren Abschied: unterschiedliche Auffassungen über die zukünftige Ausrichtung der Geschäftsstrategie des fusionierten Hauses, „die letztlich nicht auflösbar waren“, wie es in einer offiziellen Presseerklärung der Volksbank heißt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE