1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Saerbeck
  6. >
  7. Neues Halbjahresprogramm der Saerbecker Energiegespräche

  8. >

Voll im Trend – Heizen mit Holz

Neues Halbjahresprogramm der Saerbecker Energiegespräche

Saerbeck

Das sind Themen, die die Welt bewegen. Holz gegen Gas. Sparen beim Heizen – die Saerbecker Energiegespräche gehen in eine neue Runde.

Um Holz als Brennstoff geht es im Energiegespräch am Mittwoch, 30. November. Foto: Gemeinde Saerbeck

Die Saerbecker Energiegespräche starten in die nächste Saison. Das Organisationsteam des Fördervereins Klimakommune Saerbeck hat wieder interessante Termine geplant, die sowohl Praxiswissen als auch einen Blick hinter die Kulissen bieten.

Los geht es am Mittwoch, 30. November: Dann ist eine Online-Veranstaltung zum Thema „Heizen mit Holz“ geplant. Ganz sicher ein Energiegespräch, das großen Zuspruch erfahren wird, denn angesichts der anhaltenden Gaspreiskrise stellt sich für viele Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer die Frage nach einer sicheren Wärmequelle, heißt es in einer Pressemitteilung.

Doch ist Heizen mit Holz auch eine nachhaltige und umweltfreundliche Wärmequelle? Das erste Energiegespräch zu diesem Thema Anfang des Jahres war stark nachgefragt, deshalb gibt es nun einen zweiten Termin. Beginn der Online-Veranstaltung ist um 18 Uhr, Details zur Anmeldung (Anmeldelink) folgen rechtzeitig.

Auch das erste Energiegespräch im neuen Jahr am Mittwoch, 18. Januar, dreht sich um Praxiswissen für Hausbesitzerinnen und -besitzer. Das Thema lautet: „Mit Sonne ins neue Jahr — Neuigkeiten rund um Photovoltaik-Anlagen.

Dabei geht es um wirtschaftliche, neue gesetzliche, steuerliche und praktische Aspekte der Nutzung von PV-Anlagen. Auch das Thema „Balkonkraftwerke“ wird an diesem Abend aufgegriffen. Dieses Energiegespräch wird ebenfalls als Online-Format durchgeführt. Beginn: 19 Uhr, Details zur Anmeldung folgen rechtzeitig.

Am Mittwoch, 29. März, ist ein Termin unter der Überschrift „Wer ist Enapter? Infos aus erster Hand“ geplant. Das Unternehmen Enapter errichtet derzeit einen großen Produktionsstandort in Saerbeck an der B 219. Enapter baut Elektrolyseure zur Produktion von grünem Wasserstoff. Als Beginn der Veranstaltung ist 18 Uhr vorgesehen.

Die Frühlingsradtour unter dem Motto „Bioenergiepark erFahren“ ist am Freitag, 21. April, geplant (17 Uhr). Dabei steht ein Überblick über aktuelle Entwicklungen im Bioenergiepark im Mittelpunkt.

Ausgerichtet werden die Saerbecker Energiegespräche vom Förderverein Klimakommune Saerbeck. Die Teilnahme ist in der Regel kostenlos. Der Förderverein macht an dieser Stelle noch einmal auf das Serviceangebot der Gemeinde Saerbeck aufmerksam. Die Gemeinde bietet eine kostenlose erste Energieberatung durch den Saerbecker Energieberater Franz Wennemann an. Kontakt direkt bei Franz Wennemann unter Telefon:  02574/1550 oder per E-Mail: fw@cwl24.de

Startseite