1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Saerbeck
  6. >
  7. Wohnraum wird weiter benötigt

  8. >

Ukrainische Frauen wollen ehrenamtlich arbeiten / Kita-Plätze fehlen

Wohnraum wird weiter benötigt

Saerbeck

Aktuell leben in der Gemeinde 57 Flüchtlinge, davon 35 Erwachsene und 22 Kinder.

Von Katja Niemeyerund

In Saerbeck sind aktuell 57 Flüchtlinge aus dem Kriegsland Ukraine untergebracht, teilweise auch in neu angemieteten Einfamilienhäusern (kl. Foto). Einige der Kinder besuchen die Saerbecker Schulen. Auch ein Deutsch-Kurs hat begonnen. Foto: Sergei Grits/Katja Niemeyer

Die Zahl der Ukrainerinnen und Ukrainer, die vor dem Krieg in ihrem Heimatland geflohen sind und in Saerbeck Zuflucht gefunden haben, ist in den vergangenen Wochen stetig gestiegen. Aktuell leben in der Gemeinde 57 Flüchtlinge, davon 35 Erwachsene und 22 Kinder. Das berichtete Ordnungsamtsleiter Jürgen Hölscher am Dienstagabend in der Sitzung des Sozialausschusses des Gemeinderates. Die Unterbringung hat demnach bislang gut funktioniert. Gleichwohl sei die Gemeinde aber weiterhin darauf angewiesen, dass ihr Häuser und Wohnungen zur Anmietung angeboten werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE