1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreis-Steinfurt
  6. >
  7. „Wir kriegen doch vieles kaum mit“

  8. >

Streitgespräch über Energiewende und Naturschutz

„Wir kriegen doch vieles kaum mit“

Kreis Steinfurt

Grünen-Bundestagsabgeordneter Jan-Niclas Gesenhues und Nabu-Kreisgeschäftsführer Gisbert Lütke im Doppelinterview: Über den Kreis Steinfurt als „Leistungsträger der Energiewende“ und die Diskussion um Natur- und Artenschutz.

Von Michael Hagel

Jan-Niclas Gesenhues (l): „Wir haben schon auch einiges im Naturschutzbereich geschafft.“ Gisbert Lütke (r): „Wir haben teils massive Bestandsrückgänge zu beklagen.“ Foto: Oberheim

„Regionen wie der Kreis Steinfurt seien Leistungsträger der Energiewende“, sagte der Emsdettener Grünen-Bundestagsabgeordnete Dr. Jan-Niclas Gesenhues vor einigen Tagen im Gespräch mit unserer Zeitung. Und lobte die Fortschritte beim Ausbau der Windenergie. Das rief neben anderen auch den Naturschutz auf den Plan, der den Grünen vorwarf, den Natur- und Artenschutz zugunsten der Energiewende und wirtschaftlicher Interessen zu verraten. Wir haben deshalb Grünen-MdB Jan-Niclas Gesenhues und Nabu-Kreisgeschäftsführer Gisbert Lütke unter der Moderation von Kreisredakteur Michael Hagel zum Doppelinterview an einen Tisch gebracht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!