1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Ausdrucksstark und harmonisch

  8. >

Uschi Dillmann stellt „Tierisch und bunt“ im Kunstverein aus

Ausdrucksstark und harmonisch

Burgsteinfurt

Die neue Ausstellung „Tierisch und bunt“ mit Werken der Künstlerin Uschi Dillmann aus Angelmodde wird am 10. Juli (Sonntag) um 11 Uhr im Huck-Beifang-Haus eröffnet.

Die Bilder von Foto: privat

Bis zum 7. August zeigt der Kunstverein Steinfurt Acrylbilder mit Tieren von Pferden, Elefanten, Schafen, Hunden, Katzen und anderen. Die ausgewählten Bilder bewegen sich im Realistischen und Abstrakten, mehrfarbig und bunt, romantisch oder humorvoll.

Die Bilder von Uschi Dillmann überzeugen nicht nur mit ihrer Ausdrucksstärke, sondern auch durch ihre technische Perfektion. Sie sind harmonisch, aber auch bunt. Gemalt mit Acrylfarben auf Leinwand und abgerundet mit einem Rahmen.

Da Tiere nicht einfach stehen bleiben, fotografiert die Malerin sie unterwegs auf Reisen und Ausflügen und bringt sie später mit Pinsel und Farben auf die Leinwand. Hinzu kommen dann persönliche Akzente durch Farben oder die Wahl bestimmter Ausschnitte.

Experimentelle und harmonische Bilder

Uschi Dillmann mixt gerne Farben und so entstehen auch experimentelle und harmonische, abstrakte Bilder, die die Ausstellung auflockern. Damit erweitert sie das Spektrum für Kunstinteressierte und lenkt von der gegenständlichen Malerei ab. Seit vielen Jahren hat sich Uschi Dillmann auf die Malerei konzentriert, absolvierte noch im fortgeschrittenen Alter ein sechs Semester dauerndes Studium in Malerei und Grafik am Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie (IBKK) in Bochum. Nebenbei organisierte sie Kunstausstellungen für andere Künstler und Künstlerinnen im Gallitzinhaus in Münster. Ihr Wissen gab sie an Kunst-Gruppen in Grundschulen weiter. Auch in ihrem Atelier gab sie Kunstunterricht. An zahlreichen Orten fanden Ausstellungen statt und jetzt freut Uschi Dillmann sich, im Kunstverein ausstellen zu dürfen, dem sie vor Kurzem auch beigetreten ist. Geöffnet ist die Ausstellung „Tierisch und bunt“ samstags und sonntags von 11 bis 17 Uhr im Huck-Beifang-Haus in der Hahnenstraße 8.

Startseite
ANZEIGE