1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Beschleuniger des automobilen Wandels

  8. >

Auch an den Steinfurter Tankstellen eilen die Spritpreise von Rekord zu Rekord

Beschleuniger des automobilen Wandels

Steinfurt

Erst die erhöhte Nachfrage nach den Corona-Lockdowns, dann zu Jahresanfang der CO2-Aufschlag und nun der Ukraine-Krieg – auch in Steinfurt haben die Spritpreise angezogen. Die magische Zwei-Euro-Grenze ist fast an jeder Tanke geknackt. Die Redaktion fragte bei Tankstellenbetreibern nach, wie sie die Situation sehen.

Von Ralph Schippers

Bestellung „aus dem Bauch heraus“: Klaus Wiedemeier kann derzeit kaum abschätzen, wie sich die Einkaufspreise für Benzin oder Diesel entwickeln werden.

„Lächeln und zahlen!“ Ein wenig Sarkasmus schwingt bei dem Autofahrer schon mit, der am Montagmorgen an der Tankstelle Wiedemeier seinen Wagen mit Superbenzin betankt – und gleich noch einige Reservekanister mehr, die er im Kofferraum deponiert hat. Man weiß ja nie, was noch kommt. Knapp zwei Euro kostet der Liter zu Wochenanfang an der Hollicher Tanke, die damit noch zu den günstigeren in Steinfurt zählt. Ein schneller Check der Redaktion zeigt: Überall haben die Spritpreise die magische Zwei-Euro-Grenze geknackt, nur Super E 10 bleibt noch knapp darunter.

Erst die erhöhte Nachfrage nach den Corona-Lockdowns, dann zu Jahresanfang der CO2-Aufschlag und nun der Ukraine-Krieg – drinnen im Büro schaut Tankstelleninhaber Klaus Wiedemeier ein wenig fassungslos auf die Entwicklung der Spritpreise in den vergangenen Monaten. „Zwei Euro bedeuten fast eine Verdoppelung innerhalb von nur eineinhalb Jahren“, spricht Wiedemeier von einer Achterbahnfahrt.

Ob er den Unmut der Autofahrer über die Kostenexplosion zu spüren bekommt? „Wenig“, sagt er, wissen doch die allermeisten Autofahrer, dass er die Preise nur weitergibt. Und die, damit rechnet er, werden weiter steigen. Die Unsicherheit der Versorgung sei groß. „Was ist, wenn Putin uns den Ölhahn zudreht?“, spricht Wiedemeier das Dilemma, die Abhängigkeit Deutschlands von russischer Energie direkt an. Mit dieser Angst müsse man derzeit leben – leider. Der Tankstellenbesitzer spürt ob der extremen Preise schon eine gewisse Zurückhaltung bei seinen Kunden. „Sonntagnachmittag einen Ausflug mit dem Auto machen, das überlegt sich mancher und hält den Tank lieber voll.“

„Ich bin seit 1978 im Geschäft: Solch ein Preisniveau hatten wir noch nie“, zeigt sich auch Günther Willbrand ernüchtert über die aktuellen Spritpreise. Überraschend kämen diese indes nicht, werde sie doch über die Börse gemacht und sind an die Rohölpreise gekoppelt. Wie es weitergehen wird? Der Besitzer der gleichnamigen Borghorster Autohauses mit Tankstelle kann es nicht sagen. „Die ganze Auto-Branche ist derzeit im Umbruch, das ist wie der Blick in die Glaskugel“, macht er den hohen Unsicherheitsfaktor deutlich, der nicht nur bei beim Kraftstoff herrscht.

Schon seit geraumer Zeit macht sich Willbrand daher Gedanken, wie er sein Unternehmen zukunftsfest machen kann. Im Verkauf breiter aufstellen und diverse Konsumgüter anbieten, ist eine Marschrichtung. Die andere: Alternative Antriebsenergien anbieten – sprich Schnell-Ladestationen und auch Wasserstoff. „Liebend gern würde ich das schon morgen tun“, sagt Willbrand. Aber die Auflagen für eine Genehmigung seien hoch, der bürokratische Aufwand groß. Immerhin bei den Ladesäulen sei Land in Sicht. „Mitte des Jahres“, so kündigt Willbrand an, sollen rund ein Dutzend Schnellladestationen für E-Autos auf dem Tankstellengelände installiert sein.

Für Autoexperte Rolf Cosse wirkt das hohe Spritpreisniveau wie ein Beschleuniger auf den – umweltpolitisch notwendigen und gewollten – Abgesang auf den Verbrenner im automobilen Alltagsbetrieb. „Die Krise beschleunigt den Wandel“, ist der Organisator der Racedays und Präsident der Deutschen Gesellschaft für automobiles Kulturgut überzeugt. In letzterer Eigenschaft betont er aber auch, dass es Ausnahmen gibt – eben für solche Fahrzeuge, die als Kulturgüter auf vier Rädern einen besonderen Status innehaben.

Startseite
ANZEIGE