1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Die Hoffnung ist groß

  8. >

Ein Ausblick auf 2022 zeigt viele Erwartungen für ein friedliches und ereignisreiches Jahr

Die Hoffnung ist groß

Steinfurt

Wird 2020 ein Jahr wie die vielen vor Corona? Die Hoffnung der Jugendlichen ist jedenfalls groß auf Party, Konzerte, Shoppen und Urlaub. Ohne Maske.

Von Luca Hannah Rotersund

2022 ist ein Jahr, in das viele ihre Hoffnung stecken. Neben der omnipräsenten Pandemie gibt es einiges, was vor allem Jugendliche erwarten. So hoffen viele zum Beispiel auf ein Umdenken in der Klimapolitik oder freuen sich auf einen hoffentlich ereignisreichen Sommer. Foto: Axel Heimken

Inzwischen sind vom Jahr 2022 ein paar Tage ins Land gegangen. Viele freuen sich auf das neue Jahr, sehen Hoffnung und ein mögliches Ende der Corona-Pandemie, oder zumindest eine deutliche Besserung. Die Erwartungshaltung ist hoch und viele junge Menschen sind trotz der aktuellen Lage positiv gestimmt. Aber was steht neben Pandemie noch so an? Wie stehen die Prognosen für die nächsten zwölf Monate? Die Jugendlichen vor Ort blicken bereits voraus und setzen ihre Hoffnung vor allem auf den Sommer. „Ich freue mich darauf, im Sommer wieder freier leben zu können, mit allem was dazugehört. Viel mit Freunden unternehmen, Ausflüge machen und auf Partys gehen – ohne ständig Angst haben zu müssen und ohne die Einschränkungen aufgrund der Pandemie“, meint Jule Schepers.

Bei dem Thema Klimaschutz soll vieles passieren in diesem Jahr. Bereits seit dem 1. Januar 2022 wurde den Plastiktüten an Ladenkassen das Ende angesagt. Sogenannte „Hemdchenbeutel“, also besonders leichte Plastiktüten, bleiben erlaubt. Aber bedeutet das wirklich das Ende der Wegwerfgesellschaft? Aufgrund der grünen Beteiligung in der Regierung liegt die Hoffnung auf einer strengerer Umweltpolitik, wofür die Jugendlichen verstärkt auf die Straße gehen.

Noch letztes Jahr wurde das Klimaschutz-Sofortprogramm 2022 verabschiedet. Der Bund möchte seine Investitionen dieses Jahr in den Klimaschutz noch einmal ausweiten – zusätzliche 8 Milliarden Euro, um seinen Zielen für die Reduktion von Treibhausgasen bis 2030 näherkommmen zu können. In verschiedenen Bereichen von Gebäuden über Verkehr bis hin zu Landwirtschaft hat die Regierung Fördersummen zur Verfügung gestellt und Maßnahmen formuliert. 2022 könnte sich so zum Jahr des Klimaschutzes herauskristallisieren. Ebenfalls politisch wichtig sind die Landtagswahlen für die jungen wie alten Menschen in NRW, die dieses Jahr stattfinden.

Doch auch im kulturellen und sportlichen Bereich warten spannende Ereignisse auf die Menschen. Die größten sportlichen Turniere in diesem Jahr sind allerdings nicht ganz unumstritten. Sowohl die olympischen Winterspiele in China im Februar als auch die Fußball-WM in Katar im Dezember haben einen bitteren Beigeschmack. In beiden Ländern sind die politischen Hintergründe und auch die Bedingungen, unter denen die Spiele ausgetragen beziehungsweise vorbereitet wurden, fragwürdig.

Die größte Unsicherheit in diesem Jahr trifft aber wohl wieder die Musikbranche. Noch stehen die großen Festivals in diesem Sommer und auch Weltstars wie Ed Sheeran und Billie Eilish haben ihre Konzerte noch nicht nicht abgesagt. Die Musikbranche hat dieses Jahr also deutschlandweit etwas zu bieten und lässt die Herzen alles Musikfans höher schlagen. Auch Isabel Reinkemeier, 20 Jahre jung, blickt mit Vorfreude auf das Jahr: „Ich freue mich auf viele Events und vor allem Großveranstaltungen, die hoffentlich alle wieder stattfinden können. Konzerte, die Comedyshow von Felix Lobrecht, Ferienlager und Urlaube, all das würde bei mir dieses Jahr anstehen.“

Das Jahr scheint also ein sehr interessantes zu werden. Was uns 2022 erwartet, wird aber wohl leider immer noch von Corona mitentschieden. Während vor allem im Frühjahr auch Highlights für Jugendliche wie große Karnevalsveranstaltungen zum Beispiel in Münster schon abgesagt sind, bleibt die Hoffnung auf einen ereignisreichen Sommer bestehen, der auch lokale Ereignisse für Jugendliche ermöglichen kann.

Luca Hannah Roters

Startseite
ANZEIGE