Förderprogramm zur Stärkung der Innenstadt

Drei Mietverträge unterschrieben

Steinfurt

Die leerstehenden Ladenlokale will die Stadt wieder mit Leben füllen. Interessenten können extrem günstige Mietverträge bekommen – ein Förderprogramm des Landes NRW macht das möglich. Die ersten Verträge sind bereits unterzeichnet. Nun werden noch weitere Gewerbetreibende mit guten Ideen gesucht.

Von Marion Fenner

Zu den ersten Profiteuren Foto: Marion Fenner

35 leere Ladenlokale in Borghorst, 14 Leerstände in Burgsteinfurt – attraktive Innenstädte sehen anders aus. Debbie Kattenbeck und Viola Keller von der städtischen Wirtschaftsförderung wollen die beiden Stadtteile wieder mit mehr Leben füllen. Steinfurt erhält dafür Geld aus dem Förderprogramm des NRW-Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, mit dem ein Teil der Mieten bezahlt werden, damit neue Nutzer der Ladenlokale zu extrem günstigen Bedingungen ihre Ideen verwirklichen können.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!