1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. „Ein bisschen unglaublich“

  8. >

Ausschuss lehnt Stelle für Senioren- und Behindertenbeirat ab / Zuschuss jetzt 2000 Euro

„Ein bisschen unglaublich“

Steinfurt

Nein, eine halbe Stelle für den Seniorenbeirat und eine halbe für den Behindertenbeirat wird es nicht neu geben. Genau das hatte beide gefordert. Die Mitglieder des Sozialausschusses sprachen sich dagegen aus, andere könnten mit denselben Ansprüchen an Rat und Verwaltung herantreten, lautete eine Begründung der Ablehnung.

Von Bettina Laerbusch

Behindertenbeiratsvorsitzender Jürgen Perick. Foto: Thomas Strack

Lebhaft diskutierten die Mitglieder des Sozialausschusses am Donnerstagabend darüber, ob es für den Senioren- und den Behindertenbeirat der Stadt eine neue Stelle im Rathaus geben soll – eine halbe für den Senioren-, eine halbe für den Behindertenbeirat. Je einen Antrag beziehungsweise formal eine Anregung mit dieser Forderung hatten beide Gremien formuliert. Und: Beide halten es für unerlässlich, dass der jährliche Zuschuss für die ehrenamtliche Arbeit erhöht wird: Beide erhalten bisher 900 Euro, der Seniorenbeirat fordert konkret 3500 Euro für sich.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!