1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Erich Lütke seit 70 Jahren Mitglied

  8. >

Jahreshauptversammlung der Borghorster Patrioten-Schützen

Erich Lütke seit 70 Jahren Mitglied

Borghorst

Die Patrioten- Schützen trafen sich nun erstmals im Gasthaus Börger zu einer Jahreshaupthauptversammlung.

Von und

Während der Jahreshauptversammlung der Patrioten mussten auch einige Vorstandsposten neu gewählt werden. Foto: Patrioten-Schützen

Der erste Vorsitzende Florian Kleymann begrüßte besonders die Ehrenmitglieder Martin Huesmann, Michael Topp, Bernhard Stoffers, den ersten Vorsitzenden des Patrioten-Blasorchesters Bryan Wehmöller und den Präsidenten der Vereinigten Schützen Borghorst Matthias Heerdt.

Sowohl das amtierende Königspaar Detlef Firzlaff mit seiner Frau Birgit Schröder-Firzlaff als auch das amtierende Stadtprinzenpaar Frank und Anja Merker mit Zerri André konnten an der Versammlung nicht teilnehmen.

Wieder Schützenfest gefeiert

Florian Kleymann berichtete in seinem Jahresbericht von einigen Aktivitäten der Patrioten im zurückliegenden Vereinsjahr. Coronabedingt wurde nach zwei Jahren Pause wieder ein Schützenfest gefeiert. Außerdem wurden mehrere Jubelfeste anderer Schützenvereine besucht – dazu gehörten unter anderem Abstecher bei den Wassertor-, Prinzen-, Ostendorfer- und Kiebitzheideschützen.

Nach dem Bericht des Blasorchesters, vorgetragen durch Bryan Wehmöller, und dem Kassenbericht von Kassierer Andreas Fredrich wurde für Wolfgang Weßling ein neuer Kassenprüfer gesucht und mit Martin Topp gefunden.

Auch die Karnevalssession 2022/2023 stand auf der Tagesordnung. Die Patrioten werden sowohl den Karnevalsauftakt am 28. Januar als auch den Abend nach dem Rosensonntagsumzug 2023 im Eventroom Steinfurt feiern. „Ab 2023 wird es bei den Patrioten nur noch ein Dreigestirn ohne Elferrat geben, da diese Entscheidung die Findung neuer Vereinsprinzenpaare ungemein erleichtert“, heißt es in der Pressemitteilung der Schützen weiter.

Michael Benesch neuer Zweiter Vorsitzender

Zudem standen zahlreiche Ehrungen an. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Sven Beckschulte, Lars Bücker, Bernhard Kemper, Ulrich Kemper und Harald Reulen, für 40 Jahre Manfred Bunde, Berthold Czizikowski und Friedhelm Wies geehrt. 50 Jahre sind Albert Bronstering, Manfred Laumann und Günter Edler dem Verein treu 60 Jahre Gottfried Hanisch und Anton Maas und 70 Jahre Erich Lüdtke.

Außerdem mussten einige Vorstandsposten neu gewählt werden: Michael Benesch übernimmt das Amt des Zweiten Vorsitzenden von Tom Hengelman, Andreas Fredrich wurde im Amt des ersten Kassierers bestätigt. Niklas Lüdiger wurde zum Fähnrich gewählt. Nach einer Blockwahl der übrigen Vorstandsmitglieder und dem Punkt „Verschiedenes“ wurde die Versammlung mit dem Vereinslied beendet.

Startseite