1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Feucht­fröh­liches Spielfest

  8. >

Weltkindertag auf dem Bagno-Quadrat

Feucht­fröh­liches Spielfest

Steinfurt

Zunächst goss es wie aus Kübeln, später zogen die Regenwolken weiter: Das Spielfest im Rahmen des Weltkindertages am Sonntag auf dem Bagno-Quadrat litt zunächst unter den miesen Wetterbedingungen. Trotzdem war die Stimmung ausgezeichnet.

Von Matthias Lehmkuhl

Der Spielpädagoge Heiner Kötter von der Mitmach-Initiative „Kinder stark machen“ aus Köln war wieder einmal zu Gast in der Kreisstadt und animierte Kinder beim Weltkindertag auf dem Bagno-Quadrat zu Kunststücken. Foto: Matthias Lehmkuhl

Wie heißt es so schön: „Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung“. Diese Redewendung nahmen sich 65 Einrichtungen, Organisationen und Vereine zu Herzen und präsentierten sich trotz zum Teil starken Regenschauern von ihrer besten Seite. Sie alle nahmen am Sonntag am Spielfest anlässlich des Weltkindertages auf dem Bagno-Quadrat teil.

Schirmherr Landrat Dr. Martin Sommer und Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer versuchten zu Beginn des Festes, den vielen Pfützen auszuweichen. Für die mit Gummistiefeln ausgerüsteten Kinder, war das viele Wasser auf dem matschigen Untergrund kein Problem.

Angebot

Viele von ihnen versuchten sich an Glücksrädern, warfen auf die Handballwand, glitten auf der Rollenbahn herunter, probierten einen Geschicklichkeitsparcours aus, stiegen hoch oben auf ein zwischen zwei Bäumen gespanntes Kletterseil, spielten Floorball, der eher als Wasserball bezeichnet werden musste und probierten vieles mehr aus. Auf einer Bühne animierte der Spielpädagoge Heiner Kötter von der Mitmach-Initiative „Kinder stark machen“ aus Köln Kinder zu Kunststücken.

Hermann-Emanuel Berufskolleg

Auch rund 50 Schülerinnen und Schüler des Hermann-Emanuel Berufskollegs des Kreises Steinfurt beteiligten sich wieder am Spielfest, obwohl sie wegen Lehrerwechsel erst kurz vorher sich entschieden hatten, etwas auf die Beine zu stellen. „Wir freuen uns, dass gemeinsam mit unseren Partnern in Steinfurt dieses Spielfest wieder ausrichten können, weil es leider im vergangenen Jahr wegen der Pandemie ausfallen musste“, sagte Martina Rathmann vom Kreissportbund (KSB).

Keiner ist gewichen

Obwohl das Wetter die ersten Stunden nicht mitgespielt habe, konnte man trotzdem schon morgens feststellen, dass alle Partner, Vereine und Institutionen gesagt haben, jetzt erst recht. „Keiner ist gewichen und alle haben ihre Stellung beibehalten. Das freut uns erstmal total“, so die Referentin für Kinder in Bewegung weiter.

Lachende Gesichter

Auch der Landrat und die Bürgermeisterin hätten gesagt, dass das Spielfest jetzt durchgezogen werde. „Die Kinder die hier sind, danken es uns. Man sieht es beim Bühnenprogramm an den lachenden Gesichtern. Denn die Kinder haben zwei Jahre lang ein Schattendasein geführt“, unterstrich Rathmann.

„Leider sind ein oder zwei Kindergärten wieder gegangen, weil sie ihre geplanten Aktionen bei diesem Wetter nicht durchführen konnten. Sie hatten es probiert, mussten aber wegen der schlechten Bodenverhältnisse die Segel streichen“, stellte Ute Kriens, Jugendpflegerin der Kreisstadt, noch richtig. Als der Regen zur Kaffeezeit nachließ, kamen die 65 Organisationen doch noch auf ihre Kosten.

Größtes Spielfest der Region.

„Aktiv & bewegt für Kinderrechte“ – unter diesem Leitsatz organisiert der KSB seit 2003 in Kooperation mit den Städten und Gemeinden des Kreises Steinfurt anlässlich des Weltkindertages das größte Spielfest der Region. Ursprünglich sollte dieses Event in diesem Jahr in Saerbeck stattfinden. Aber weil im vergangenen Jahr die in Steinfurt geplante Veranstaltung coronabedingt ausfallen musste, aber dafür trotzdem Fördergelder geflossen waren, „haben wir mit Saerbeck gesprochen, ob die Gemeinde nicht im nächsten Jahr das Fest ausrichten möchte“, erläuterte Stefan Kipp. Saerbecks Bürgermeister Dr. Tobias Lehberg habe das Banner bereits am letzten Donnerstag abgeholt, sagte der KSB-Vorsitzende abschließend.

Startseite
ANZEIGE