1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Kometenschweif lässt Sternegucker schwärmen

  8. >

EidosPrime

Kometenschweif lässt Sternegucker schwärmen

Burgsteifurt.

Der Komet „Neowise“ lässt sich auch in Steinfurt gut am Sternenhimmel beobachten. Öner Tomrukcu hat ihn mit seiner Kamera über der Hollicher Mühle im Vorbeiziehen vor die Linse bekommen.

wn

Foto: Öner Tomrukcu

Öner Tomrukcu ist dieses tolle Bild gelungen, auf dem zu sehen ist, wie „Neowise“ am Himmel über der Hollicher Mühle vorbeizieht. Der Komet taucht nur alle 5000 bis 7000 Jahre in Erdnähe auf und wird der Erde nach Angaben von Astrophysiker Manfred Gaida vom Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) am Donnerstag (23. Juli) am nächsten sein. Das beeindruckende Naturspektakel lässt sich mit ein wenig Glück mit bloßem Auge bestaunen – vorausgesetzt, es ist dunkel, der Himmel wolkenlos und die Sicht auf den Horizont zwischen Nordwesten und Norden ist frei. Der Standort in der Burgsteinfurter Bauerschaft war zum Aufnahmezeitpunkt ideal, um „Neowise“ mit dem Kameraobjektiv einzufangen. Kometen sind Himmelskörper, die um die Sonne kreisen. Sie bestehen unter anderem aus Eis und Staub. In Sonnennähe bilden sie einen hell leuchtenden Schweif, der Sternegucker zum Schwärmen bringt.

Startseite