1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. „Mit uns redet keiner“

  8. >

Marienschul-Eltern sind mit OGS-Provisorium im Hof Garbrock unzufrieden

„Mit uns redet keiner“

Borghorst

Die Eltern der OGS der Marienschule sind mit dem Provisorium im Westfälischen Hof Garbrock unzufrieden. Zu laut, zu warm, zu unsicher. Sie haben der Verwaltung eine lange Mängelliste zukommen lassen. Im Rathaus hat man jetzt auf das Eltern-Schreiben reagiert.

Von Axel Rollund

Die Eltern empfinden die Räume für den Marienschul-OGS alles andere geeignet. Foto: privat

Zu warm, zu stickig, zu laut, zu kahl, zu gefährlich – so haben sich die Eltern der Marien-Grundschulkinder, die jetzt seit dem neuen Schuljahr den Offenen Ganztag im Westfälischen Hof Garbrock besuchen, das nicht vorgestellt. „Verwahren, mehr ist das hier nicht“, schimpft Stephan Brauner, der gleich zwei Kinder in dem auf zwei, drei Jahre angelegten Provisorium – es handelt sich in Nachbarschaft zum K+K-Markt an der Emsdettener Straße um bislang leerstehende Ladenlokale – angemeldet hat. Der Unmut der Eltern richtet sich nicht gegen das Betreuer-Team, sondern gegen die Stadt, die ihrer Ansicht nach viele ihrer Zusagen nicht eingehalten hat. Was die Väter und Mütter dabei am meisten ärgert, bringt Sarah Wolters auf den Punkt: „Mit uns redet keiner. Kommunikation findet einfach nicht statt.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE