1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Patrioten zeichnen sich durch Treue zum Verein aus

  8. >

Jubilarehrungen im Mittelpunkt

Patrioten zeichnen sich durch Treue zum Verein aus

Borghorst

Die Mitglieder Patrioten-Schützengesellschaft Borghorst zeichnen sich durch besondere Treue zu ihrem Verein aus. Das wurde während der Jahreshauptversammlung am Samstagabend bei Tümler deutlich. Dort konnte Vorsitzender Florian Kleymann zahlreiche Pajotten für ihre langjährige Mitgliedschaft ehren.

Karl Kamer

Die Ehrung langjähriger Mitglieder stand im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Patrioten-Schützengesellschaft Borghorst. Foto: Kamer

42 Jubilare wurden während der Jahreshauptversammlung der Patrioten-Schützengesellschaft Borghorst geehrt. Viele von ihnen nahmen den Dank und die Auszeichnung am Samstagabend aus der Hand des Ersten Vorsitzenden, Florian Kleymann, und seinen Vorstandskollegen, persönlich entgegen. Große Freude kam auf, als bekannt wurde, dass im vergangenen Jahr 21 neue Mitglieder in den Schützenverein aufgenommen werden konnten.

Für 60- jährige Treue wurden Josef Frede, Josef Potthoff und Franz Wehmöller geehrt. 50-jähriges Pajottenjubiläum konnten Hans Hermann Beulker, Josef Höfker, Karl Heinz Havers, Heinz Heitmann, Erich Kölking, Franz Nadirk, Udo Plenter, Manfred Schlickmann, PaulSchrief, Bernhard Sickmann, Heinz Siestrup, Gerd Steinorth, Hermann Josef Strotmann und Heinz Uhlenbrock feiern.

40 Jahre dabei sind Manfred Altenbeck, Willi Barczak, Viktor Breilmann, Hubertus Brinkhaus, Bernhard Decker, Helmut Deiters, Josef Haves, Axel Holz, Karl Heinz Lindenbaum, Martin Huesmann, Heinz Krühler, Gustav Kühn, Dieter Schwering, Günter Schwering, Michael Topp und Helmut Wirling.

Vor 25 Jahren wurden in den Verein Günther Bronstering, Burkhard Elling, Ralf Elling, Werner Frieler, Wolfgang Greive, Jürgen Könink, Dirk Strickmann, Markus Uphoff und Rolf Lammerding aufgenommen.

Der Vorsitzende freute sich über einen dicht besetzten Saal im Vereinshaus Tümler. Schriftführer Christoph Weßling berichtete über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Danach bedankte sich Kleymann bei den Vorstandskollegen für die geleistete Arbeit und die tollen Stunden.

Der Vorsitzende des Patrioten Blasorchesters, Bryan Wehmöller, stellte von den vielen Auftritten des vergangenen Jahres den Einsatz und die Stimmung beim Oktoberfest in Horstmar besonders heraus.

Dem Kassenbericht des Ersten Kassierers Andreas Friedrich konnten die beiden Prüfer, Jörg Uphoff und Markus Wellering, eindeutig zustimmen. „Finanztechnisch alles in Ordnung“, verkündete Uphoff. Neuer Kassenprüfer wurde Alfred Heptner.

Bevor man zu den Vorstandswahlen kam, wurde Christoph Weßling für seine zehnjährige Vorstandsarbeit geehrt. Besonders bedankte man sich auch beim Vereinswirt Ralf Bäumer, der nach 16 Jahren Vorstandsarbeit zurücktritt.

Einstimmig wieder gewählt wurden Vorsitzender Kleymann und der Zweite Kassierer Thorsten Blanke. Neu in den Vorstand kamen Detlef Firzlaff für den ausgeschieden Fähnrich Marc Knüpp und Sebastian Kemper für den Beisitzer Marcus Frenker. An Block in ihren Ämtern bestätigt wurden: Der Zweite Vorsitzende Tom Hengelmann, Erster Kassierer Andreas Fredrich, Erster Schiftführer Christoph Weßling, Zweiter Schriftführer Christian Hielscher, Hauptmann Thorsten Koziolek, Oberst Martin Huesmann, Adjutant Dirk Strickmann, Zugführer J Christoph Kleymann, Zugführer V Roland Wilger, die Fähnriche Basti Strickmann, Andreas Huesmann, Marc Wehmöller, Ingo Heimann, Michael Brockmann und die Beisitzer Andreas Mechsner und Fabian Sicking.

In seiner Programmvorschau nannte Kleymann die Weihnachtsfeier am 12. Dezember im Vereinshaus Tümler.

Startseite
ANZEIGE