1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Pfarrer Dr. Jochen Reidegeld kritisiert den Vatikan

  8. >

Segnung homosexueller Paare

Pfarrer Dr. Jochen Reidegeld kritisiert den Vatikan

Steinfurt

Nach dem Nein der vatikanischen Glaubenskongregation zur Segnung homosexueller Partnerschaften hat sich der leitende Pfarrer von St. Nikodemus, Jochen Reidegeld, an den Rechner gesetzt und seine persönliche Position dargelegt. Er ist sich schon bewusst, dass er da ein heißes Eisen anfasst.

Axel Roll

Der leitende Pfarrer von St. Nikomedes, Dr. Jochen Reidegeld, kritisiert in einem offenen Brief die Glaubenskongregation des Vatikan, die es ablehnt, homosexuelle Paare zu segnen. Foto: pbm / Gudrun Niewöhner

Dr. Jochen Reidegeld ist, wie er sagt, in einem politischen Haushalt groß geworden. „Da habe ich gelernt, wie wichtig es ist, seine eigene Meinung zu vertreten.“ Darum hat der leitende Pfarrer von St. Nikomedes auch nicht lange überlegt, nachdem er die ablehnende Stellungnahme des Vatikans zur Segnung homosexueller Paare gelesen hatte. Er hat sich an den Rechner gesetzt und seine persönliche Position dargelegt. „Ich habe nur kurz gedacht, ob es sich überhaupt lohnt zu schreiben.“ Bei den kirchlichen Institutionen setzt er bei diesem Thema durchaus ein Fragezeichen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!