1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Premiere ist gelungen

  8. >

1. Nordwalder Laufspektakel geglückt

Premiere ist gelungen

Nordwalde

Das 1. Nordwalder Laufspektakel zog am Samstag Klein und Groß nach Nordwalde. Mit der Premiere sind die Organisatoren zufrieden.

Von Matthias Lehmkuhlund

63 Kleinkinder im Durchschnittsalter von drei Jahren absolvierten meist in Begleitung eines Elternteils oder eines Erwachsenen die 200 Meter lange Strecke des Bambinilaufs im Rahmen des 1. Nordwalder Laufspektakels. Foto: Matthias Lehmkuhl

Viele Jahre lang war die Kardinal-von-Galen-Gesamtschule ein Mal im Jahr beim Allerheiligenlauf das Zentrum eines großen Sportereignisses. Am Samstag rückten die Wichernschule und das Gelände rund um die Grundschule mit dem Wichernwald in den sportlichen Mittelpunkt.

Die sich im vergangenen Jahr als Verein gegründete Laufgruppe Northwood Runners führte ihr 1. Nordwalder Laufspektakel durch. Die Premiere gelang dem Veranstalter, obwohl die Auflagen wegen der Corona-Pandemie sehr hoch waren.

Auflagen

Insgesamt deckte sich das Streckenangebot weitestgehend mit dem 2019 letztmalig ausgetragenen Allerheilgenlauf. Hinzugekommen war der Halbmarathon (21,1 Kilometer). Darüber hinaus führten die Laufstrecken nicht durch das Nordwalder Ortszentrum, sondern vorbei an der mittelalterlichen Kulturinsel Bispinghof, streiften Gräften und Bachläufe und führten durch die Bauerschaft Westerode zurück in den Zieleinlauf des dörflichen Wichernwaldes.

Bispinghof

Bevor die kleinen Sportler im Alter von vier Jahren und jünger ihren Spaß auf der großen Hüpfburg und bei dem lustigen Kinderschminken hatten, absolvierten 63 von ihnen den Bambinilauf über 200 Meter. Anschließend stiegen die sportlichen Ansprüche mit dem Alter. Es wurden sukzessive Läufe über ein, zwei, fünf und zehn Kilometer angeboten. Und als sportlich größte Herausforderung der Halbmarathon.

Ewald Pölking, bekannt in der Gemeinde als zweiter stellvertretender Bürgermeister, fungierte, wie bei den vergangenen Allerheiligenläufen als Starter. Pölking ist als langjähriges Mitglied der Jedermann-Sportabteilung dem neuen Verein verbunden. „Das ist ein Highlight für Nordwalde“, freute sich der Mann mit dem Megafon vor dem Mund mit Bürgermeisterin Sonja Schemmann über die große Resonanz beim 1. Nordwalder Laufspektakel.

Halbmarathon

„Es hat vor dem Start viele schlaflose Nächte gegeben. Meine Frau hat mich selten gesehen“, gab Thomas Diepenbrock, erster Vorsitzender der North­wood Runners, zu, dass die Nervosität vor der Premiere sehr groß war.

Noch an den Tage vor dem ersten Start am Samstagvormittag war das Wetter so schlecht, dass der Aufbau für die Laufveranstaltung nicht ohne Probleme ablief. Doch der strahlende Sonnenschein, der zum Teil wolkenlose Himmel und die vielen zufriedenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sorgten am Samstag am Ende für Vorfreude auf das 2. Nordwalder Laufspektakel, das voraussichtlich am 23. Oktober 2022 stattfinden wird.

      

Startseite
ANZEIGE