1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Schützenfamilie krönt neuen König und Kaiser

  8. >

Sellen-Veltruper feiern am Wochenende in der „Waldfreiheit“

Schützenfamilie krönt neuen König und Kaiser

Burgsteinfurt

Nach zwei Jahren Zwangspause feiert der Schützenverein Sellen-Veltrup wieder Schützenfest. Ermittelt wird sowohl ein neuer Königs als auch ein neuer Kaiser.

Königspaar Jürgen und Vera Stoyke führen den Sellen-Veltruper Schützenverein zusammen mit ihrer Throngemeinschaft seit 2019 an. Auch für das seit 2018 amtierende Kaiserpaar Eckhard und Renate Arning werden am Sonntag Nachfolger ermittelt. Foto: Sellen-Veltrup

Am kommenden Samstag (28. Mai) fällt der Startschuss für das Schützenfest der Sellen-Veltruper. Um 17 Uhr wird mit dem Ausholen der noch amtierenden Majestäten, König Jürgen Stoyke und Kaiser Eckhard Arning nebst ihrem Gefolge, begonnen. Dazu treten die Schützen am Schießstand in der „Waldfreiheit“ an. Dort wird der Spielmannszug Friedenau aufspielen. Im Anschluss folgt um 20 Uhr der Kommers mit der Band „Musica e“, zu dem Abordnungen aller Burgsteinfurter Schützenvereine eingeladen worden sind.

Am Sonntag (29. Mai) steht ab 12 Uhr nach dem Ausholen der Majestäten beim Baugeschäft Arning das Königs- und Kaiserschießen sowie Ehrungen der Jubelmajestäten an, die in diesem Jahr aufgrund der nachzuholenden Ehrungen aus den Corona-Jahren in besonderem Umfeld in der „Waldfreiheit“ durchgeführt werden sollen. Musikalisch begleiten wird das Programm wiederum von den Friedenauer Spielleuten sowie dem Burgsteinfurter Blasorchester. Gegen 17 Uhr sollen die neuen Majestäten gekrönt werden. Um 19 Uhr schließt sich die Polonaise an, zu der die Schützen mit ihren Damen antreten. Im Anschluss folgt um 20 Uhr der Festball mit der „Partyband Limits“.

Zum Abschluss des Schützenfests wird die Schützenfamilie am Montag (30. Mai) ab 11 Uhr in der „Waldfreiheit“ zum Frühschoppen zusammenkommen. Das traditionelle Mittagessen fällt aufgrund mangelnder Nachfrage in den vergangenen Jahren aus, es sollen aber wie gewohnt Spezialitäten vom Imbisswagen angeboten werden. Die Veranstalter hoffen auf eine spannende Entscheidung im Schießstand, einen guten Besuch und natürlich auf gutes Wetter.

Startseite
ANZEIGE