1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. „So haben wir uns das gedacht“

  8. >

Fotoaktion wird zum Selbstläufer

„So haben wir uns das gedacht“

Borghorst

Die Foto-Aktion der Bürger-Schützen ist inzwischen zum Selbstläufer geworden; immer mehr Vereine schließen sich an und schicken ihre Abordnungen zum Fotografen.

-ar-

Die Fotogalerie wird immer umfangreicher. Die Bürger-Schützen hoffen darauf, dass sich noch mehr Vereine an „Ohne Tradition läuft nix“ beteiligen. Foto: Eugen Oskamp

Vorsitzender Winfried Krumme und seine Vereinskollegen von den Bürger-Schützen haben Gesellschaft bekommen. Patrioten-Königin Anja, Präsident Frank von den Wilmsbergern, Sophia von den Wilmsberger Minis, Luca vom Blasorchester der Pajotten, MGV-Vorsitzender Helmut und noch viele, viele mehr. Sie alle sind der Meinung: „Ohne Tradition läuft nix“. Stichwort „läuft“: Die Foto-Aktion der Schützen ist inzwischen zum Selbstläufer geworden; immer mehr Vereine schließen sich an und schicken ihre Abordnungen zum Fotografen.

„So haben wir uns das gedacht“, freut sich Hartmut Eckelt, der bei den Bürgern das Projekt betreut. Die Resonanz ist mittlerweile so groß, dass das Vorstandsmitglied eine eigene Homepage für „Ohne Tradition läuft nix“ ins Leben gerufen hat. Dort erklären die Initiatoren noch einmal den Hintergrund und zeigen in einer langen Fotogalerie, wer sich bislang schon alles hinter den Aufruf gestellt hat.

Wer es bislang noch nicht mitbekommen hat: Die Bürger-Schützen wollen auf das schleichende Sterben der Vereine und ihre alten Bräuche aufmerksam machen. „Wir werden immer weniger und immer älter“, bringt es Eckelt auf den Punkt. Darum benötige die Vereinswelt eine Frischzellenkur. „Die Jugend in die Vereine“, so steht es auf der Homepage.

Zuletzt waren die analogen Bilder im ehemaligen Schuhgeschäft Niermann an der Emsdettener Straße zu bewundern. Mittlerweile sind es so viele Porträts geworden, dass es schwer werden würde, einen Ausstellungsraum zu finden, der groß genug wäre. Darum der Gang ins Internet.

Die Bürger hoffen darauf, dass sich noch mehr Vereine, auch außerhalb von Steinfurt, an „Ohne Tradition läuft nix“ beteiligen. Hartmut Eckelt: „Vielleicht können wir so neues Bewusstsein für das Vereinsleben wecken.“ Darum werden immer wieder Fototermine im Studio Oskamp angeboten. Das nächste Shooting findet am 9. Januar (Sonntag) ab 13 Uhr statt. Anmeldungen per E-Mail an post@ohne-tradition.de.

Startseite
ANZEIGE